„Gretchen 89ff.“ Das LUTZ startet in die neue Spielzeit

_DSC1384_DSC1430_DSC1520_SKU1085_SKU1110(Hans Leicher.) Hagen – Start der neuen Spielzeit an diesem Samstag auch im LUTZ, der Jungen Bühne am theaterhagen. Auch auf der „kleinen“ Bühne die für Hagen und die Region weit mehr als ein Jugendtheater bedeutet wird es bis zum nächsten Sommer ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geben, das viele Überraschungen bringen wird. Die Auswahl des Stücks für den Spielzeit-Start an diesem Samstag (21. September) um 19:30 Uhr mit Lutz Hübners „Gretchen 89ff.“ ist schon einmal eine Punktlandung. Einerseits ist es kein reines Jugendtheaterstück, andererseits spricht es auf mehreren Ebenen aber gerade Junge Menschen ab 14 an. Quer durch alle Generationen wird das Publikum von Aha-Effekt bis Schenkelklopfer alles geboten bekommen. Mit dieser Mischung erreicht Lutz Hübner genau das, worauf es ankommt: Keine Publikumsberieselung von der Bühne, sondern das Publikum mitzunehmen, es zu erreichen und nachhaltig zum Denken zu bringen. Die sogenannte „Kästchen-Szene“ aus Goethes „Faust“ wird zum Kern des Stücks. Goethes „Faust“, ein Klassiker gerade in bestimmten Jahrgängen vieler Schulen. „Schwere Kunst“ mögen sich so manche Schüler denken, wenn sie mit dem Pflichtstoff konfrontiert werden. „Gretchen 89ff.“ zeigt diese einzige Szene zehn Mal, jeweils mit anderen Theatertypen. Von Traditionalisten über Neurotiker bis zu Unfähigen und zeigt auf kurzweilige Art und Weise auf, wie Kunst entsteht. Damit spricht Lutz Hübner auch und gerade die Generationen an, die „Faust“ vielleicht schon in unterschiedlichen Inszenierungen erlebt haben und vielleicht mit der Fragestellung „was wollte mir der Künstler damit sagen“ ein Theater verlassen haben. Aber: Auch wenn „Gretchen 89ff.“ in sich verschiedene Inszenierungen einer Szene in sich birgt, gibt es auf jeder Bühne wieder eine eigene Inszenierung dieses Stücks, das übrigens zu einem der größten Stücke von Lutz Hübner zählt. Miriam Michel führt in der gegenwärtigen Fassung des LUTZ die Regie, und wer die kreative, hinterfragende sowie zieloriente Theaterfrau kennt, der weiß was das LUTZ-Publikum ab diesem Samstag erwartet. „Wir Darsteller profitieren von dieser verrückten Theaterfrau“, gibt LUTZ-Vater Werner Hahn im Gespräch Preis. „Gretchen 89ff.“ Das LUTZ startet in die neue Spielzeit weiterlesen

DGB ruft mit Roadshow zum Wählen auf

vorort150Hagen – Die IGM-Roadshow hat an diesem Mittwoch einen Stop auf dem Hagener Friedrich-Ebert-Platz eingelegt. Die Gewerkschaft will damit zur Wahlbeteiligung bei der am Sonntag stattfindenden Bundestagswahl 2013 aufrufen. Mehr dazu im Video.

10 Jahre Jugendbasketballförderung der Sparkasse Hagen und es geht weiter

IMG_0109
Sparkassenvorstandsmitglied Klaus Oberliesen (Mitte, mit Scheck) mit Stephanie Krause von der Freiwilligenzentrale und den Vereinsvertretern der Hagener Basketballvereine (Foto: Angela Jäger)

Hagen – Am vergangenen Samstag fand auf dem Friedrich-Ebert-Platz der Aktionstag der FreiwilligenZentrale unter dem Motto „Ehrenamt gewinnt“ statt. Nicht nur viele freiwillig Engagierte und die entsprechenden Institutionen nutzten den Tag, um auf sich aufmerksam zu machen. Auch die Sparkasse Hagen versammelte an einem Gemeinschaftsstand die Vertreter der heimischen Basketballvereine, um für das Ehrenamt als solches und  das Engagement des Hagener Kreditinstitutes für die Nachwuchsarbeit im Basketball zu werben. Seit 10 Jahren ist die Sparkasse nun schon kontinuierlicher Förderer der beteiligten sieben Vereine und ermöglicht so gute und nachhaltige Nachwuchsarbeit. Grund für die besondere Präsentation auf dem Aktionstag war aber die just neu beschlossene Verlängerung der Förderung um weitere drei Jahre bis zur Saison 2015/2016. Klaus Oberliesen, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hagen, freute sich, aus diesem Anlass den Vereinsvertretern einen symbolischen Scheck über den Gesamtbetrag von 130.000 Euro überreichen zu können. Am 03.10.2013 besteht zudem die Möglichkeit, sich vom Ergebnis der bisherigen Förderung zu überzeugen. An diesem Tag richtet Fortuna Hagen in der Hasper Rundturnhalle den Sparkassen-Cup für den U12-Nachwuchs aus. 

Sehen Sie dazu auch: 10 Jahre Jugendbasketballförderung der Sparkasse Hagen und es geht weiter weiterlesen

Hagen: Herrenlose Tasche sorgt für Aufgregung und Straßensperrungen

vorort150Hagen – Eine herrenlose Tasche, gefüllt mit einem Topf, wurde am frühen Mittwochnachmittag in Hagen direkt an der Bushaltestelle „Rathaus an der Volme“ gefunden. Es bestand der Verdacht, dass es sich um einen gefährlichen Gegenstand handelte. Vorsichtshalber wurde der Bereich um die Volme Galerie und das Rathaus an der Volme weiträumig abgesperrt. Am Ende: Alles gut, der Tascheninhalt war nicht gefährlich. Mehr dazu hier im Video.

Hagen: Polizei sucht Betrüger mit auffälliger Kappe

302000_025362_13_6Hagen – Oftmals sind Überwachungsfotos von eher mäßiger Qualität, so auch im Fall einer betrügerischen Geldabhebung an einem Automaten in einer Bank in Hohenlimburg, allerdings trägt der Verdächtige eine auffällige karierte Kappe, die zu Hinweisen führen könnte.  Bereits im vergangenen Juni wurde eine Rollstuhlfahrerin in Boele Opfer eines Diebstahls, ein Unbekannter entwendete aus ihrer am Rolli hängenden Tasche ein Portemonnaie mitsamt EC-Karte. Noch am selben Tag versuchte der Täter an dem Hohenlimburger Automaten ohne Erfolg Geld abzuheben und wurde dabei fotografiert. Das beigefügte Fahndungsfoto zeigt zwar nur schemenhaft das Gesicht des Betrügers, sein äußeres Erscheinungsbild und vor allem das helle Basecap mit den Muster im vorderen Bereich ist auffällig. Zeugen melden sich bitte unter der 02331-986 2066.

Polizeibericht am Mittwoch

+++ Dortmund: Wohnwagen aufgebrochen und durchwühlt +++ Dortmund: Verkehrsunfall auf der Rheinischen – Radfahrer verletzt +++ Dortmund: Verkehrsunfall mit Rettungswagen +++ Ennepetal/ Breckerfeld : Einbruch in Mühlenhofcafè geklärt +++ Unna/ Schwerte – Verkehrsunfall :Mit gestohlenem Anhänger kollidiert  +++ Hagen: Ladendiebstahl in Sportgeschäft +++ -Hagen: Wohnungseinbruch +++ Hagen: Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss +++ Hagen Pkw gestohlen +++

Polizeibericht am Mittwoch weiterlesen

(Hagen) Poesiekonzert in der Villa Post

2013-09-18 marie-t-martinHagen – Lyrik und Musik am Donnerstagabend.Die junge Kölner Lyrikerin Marie Martin und die Musikerin Christina Messner laden am Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr zu einem lyrisch-musikalischen Abend in die Villa Post, Wehringhauser Straße 38 ein. (Hagen) Poesiekonzert in der Villa Post weiterlesen

(Hagen) Bürgersprechstunde im Hagener Norden

Hagen – Die nächste Bürgersprechstunde für den Stadtbezirk Hagen-Nord hält Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt am Dienstag, 24. September, von 16.15 bis 17.30 Uhr (Hagen) Bürgersprechstunde im Hagener Norden weiterlesen