24 Stunden in der „Grünen Hölle“ vom Nürburgring

Roadrunner31
Foto: Verein

Den besonderen Herausforderungen eines 24-Std. Radrennens stellte sich vom 07. bis zum 08.09.2013 Michael Steiner, langjähriges Mitglied des Zee Aylienz e.V. – MTB Hagens. Bereits erfahren in diversen Langstreckenrennen sowohl in ambitionierten Teams wie auch als Einzelstarter auf Rennrad oder Mountainbike, ging der Hagener am Nürburgring in einem 8-er Mixed-Team an den Start, das einmal ganz anders als sonst nicht das Rennergebnis, sondern den Fun-Faktor als oberste Priorität definierte. 24 Stunden in der „Grünen Hölle“ vom Nürburgring weiterlesen

(Hagen) Texte und Töne in der Stadtbücherei

Hagen – Wiener Kaffeehäuser sind eine Legende. Hier trafen sich Literaten, Musiker und Bohemiens zum Lesen, Schreiben und Diskutieren. (Hagen) Texte und Töne in der Stadtbücherei weiterlesen

Feuerwehr der Partnerstadt Bruck an der Mur präsentiert sich mit Video

Hagen / Bruck – Es ist eine tolle Städtepartnerschaft zwischen Hagen (oder doch Hohenlimburg?) und der Österreichischen Stadt Bruck an der Mur. Sogar einen eigenen Verein zur Städtepartnerschaft gibt es zu unseren Freunden. Regelmäßige Besuche gibt es, auch und gerade seitens der beiden Feuerwehren. In einem eindrucksvollen und ausführlichen Video präsentiert sie die Feuerwehr Bruck an der Mur im Internet:

Lesen und hören Sie dazu auch: Feuerwehr der Partnerstadt Bruck an der Mur präsentiert sich mit Video weiterlesen

(Hagen) Zeitschriftentrödel in der Stadtbücherei

Hagen – „Wir machen Platz für Aktuelles“ – unter diesem Slogan lädt die Stadtbücherei auf der Springe in der Zeit vom 19. September bis zum 1. Oktober zu einem Zeitschriftentrödel ein. Von den über 100 Zeitschriften, die im ständigen Angebot der Stadtbücherei sind, werden laufend ältere Jahrgänge aussortiert, die – so die Erfahrung – noch interessierte Abnehmer finden. Der Trödelverkauf findet zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbücherei statt: montags, dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

(Hagen) SommerLeseClub 2013 ging baden

SLC-Party_2013_36Hagen – „Schon beachtlich“, merkte Oberbürgermeister Jörg Dehm bei der Abschlussveranstaltung des SommerLeseClubs an, „dass unter den erschwerten Bedingungen dieser sonnigen Sommerferien so viele Jugendliche mitgemacht haben“.Rund 60 der 111 erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich am vergangenen Freitag im Westfalenbad ein und konnten sich ihre Zertifikate abholen, teilweise aus der Hand des Oberbürgermeisters. (Hagen) SommerLeseClub 2013 ging baden weiterlesen

(Hagen) Tag der offenen Tür Emil- Schumacher Schule

Den 20. Jahrestag ihrer Umbenennung in Emil-Schumacher-Schule wird die Grundschule im
Hagener Stadtteil Wehringhausen gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern sowie dem
Förderverein Emil-Schumacher-Museum e.V. im Rahmen eines Schulfestes mit Tag der
offenen Tür am 18.September 2013  (Beginn 10.30 Uhr) begehen. (Hagen) Tag der offenen Tür Emil- Schumacher Schule weiterlesen

(Wetter/Ruhr) Technik, die begeistert und fördert

„Wir wollen Kinder und Jugendliche für Technik und Technologie begeistern“: Unter diesem in mehreren Grußworten geäußerten Motto stand am Montag die Feier zur offiziellen Eröffnung des Technikzentrums Ennepe-Ruhr beim Unternehmen Bleistahl in Wengern. DSC_0553Den besonderen Stellenwert des Projektes machte auch der Besuch von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze deutlich. „Es muss unsere gemeinsame Anstrengung sein, dass der „Region kein Talent verloren geht, deshalb unterstützen wir dieses Projekt sehr gerne.“ Das Technikzentrum, das bei Bleistahl in Wetter beheimatet und für den gesamten Kreis zuständig ist, will bestehende Technikangebote für Kinder und Jugendliche bündeln sowie neue Angebote entwickeln und fördern. (Wetter/Ruhr) Technik, die begeistert und fördert weiterlesen

(Hagen) Tauchfahrt in die Vergangenheit

Hagen – Eine interessante Exkursion in den Steinbruch der Hohenlimburger Kalkwerke GmbH bietet am Sonntag, 29. September, das Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Kooperation mit Geotouring an.  (Hagen) Tauchfahrt in die Vergangenheit weiterlesen

OB Dehm empfängt Feuerwehr-Handballer

IMG_8670
Bild (v.l.n.r.): Oberbürgermeister Jörg Dehm, Bernward Rieke, Dennis Oehme, Bernhard Hoheisel, Hilmar Thoss, Georg Buschmann und Hagens Feuerwehrchef Heinz Jäger. Sitzend: Maik Hoheisel. Foto: Stadt Hagen

Hagen – Kein Zweifel: die Handballer der Berufsfeuerwehr Hagen sind rekordver­dächtig! Zum fünften Mal in sechs Jahren gewannen sie in Köln die „Offenen Deutschen Meisterschaften im Handball der Berufsfeuerwehren“. Nachdem ihnen im letzten Jahr dieser Titel von den Kollegen aus Bochum entrissen worden war, gelang jetzt die Revanche. Im Finale setzte man sich gegen den Vorjahresmeister denkbar knapp mit einem Tor Unterschied durch. Grund genug für Oberbürgermeister Jörg Dehm, „sein“ erfolgreiches Feuerwehr-Team im Rathaus an der Volme zu empfangen und für die gezeigten Leistungen auszuzeichnen.

 

Foto: Stadt Hagen

René Röspel: Hagen braucht finanzielle Hilfe vom Bund

Hagen / Berlin – Die Kommunen stehen im Zentrum sozialdemokratischer Politik. Das antwortet der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel auf einen Brief des Hagener Oberbürgermeisters, der für das Aktionsbündnis „Raus aus den Schulden / Für die Würde unserer Städte“ fünf „Wahlprüfsteine“ übersandt hatte. René Röspel: Hagen braucht finanzielle Hilfe vom Bund weiterlesen

Attacke mit Laserpointer – Bundespolizei fahndet nach Tatverdächtigen

bildblatt10derakteAm 01. April wurde der Triebfahrzeugführer der S-Bahn 4 am Bahnhof Unna-Königsborn mit einem Laserpointer geblendet. Die Laserbündelung die sein Auge traf, sorgte für eine Augenverletzung.  Damals musste er seinen Dienst abbrechen. Mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund fahndet die Bundespolizei nun mit Lichtbildern nach einem Tatverdächtigen. Die Bundespolizei bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Tatverdächtigen oder dessen Aufenthaltsort machen? Attacke mit Laserpointer – Bundespolizei fahndet nach Tatverdächtigen weiterlesen

Hagen: Betrunkener Autofahrer stellt Fahruntüchtigkeit massiv unter Beweis

Hagen – Insgesamt acht Autofahrer müssen nach dem vergangenen Wochenende auf den öffentlichen Personennahverkehr umsteigen, sie führten ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen und fielen bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet auf. Hagen: Betrunkener Autofahrer stellt Fahruntüchtigkeit massiv unter Beweis weiterlesen

Hagen: Abschlussfete für die Lesemonster

Lesemonster
Foto: Stadt Hagen

Hagen – 37 junge Lesemonster haben in den zurückliegenden Sommerferien exakt 369 Bücher verschlungen. Eine wahrlich stolze Leistung – verbunden mit jeder Menge Lesespaß! Jetzt wurden die erfolgreichen Teilnehmer der dazugehörigen Lesemonster AG der Stadtteilbücherei Haspe (mindestens drei gelesene Bücher waren Pflicht) mit Urkunden ausgezeichnet. Zuvor waren die ausgeliehenen Kinderbücher von den Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren mit der Schulnote 1-2 bewertet worden. Hagen: Abschlussfete für die Lesemonster weiterlesen

Aktionsbündnis verschickt „Wahlprüfsteine“

Weil das Überleben der strukturschwachen Städte in großer Finanznot – nicht nur in Nordrhein-Westfalen – davon abhängt, dass der neugewählte Deutsche Bundestag parteiübergreifend die Initiative für eine grundlegende Neuordnung der Kommunal­finanzen ergreift, wurde aktuell die „Kommunalfreundlichkeit“ der Kandidaten der im Bundestag bereits vertretenen Parteien zur Wahl am 22. September abgefragt. Aktionsbündnis verschickt „Wahlprüfsteine“ weiterlesen

130.000 Euro für Hagener Jugendbasketballförderung

vorort150Hagen – Partnerschaftliches und ehrenamtliches Engagement stand am verganenen Samstag beim Freiwilligentag auf dem Hagener Friedrich-Ebert-Platz im Mittelpunkt (wir haben bereits darüber berichtet). Dabei bildete auch die Jugendbasketballförderung in Hagen einen Schwerpunkt. Und genau die, die Jugendbasketballförderung, wird mittlerweile seit 10 Jahren von der Sparkasse Hagen unterstützt. Klaus Oberliesen vom Vorstand der Sparkasse Hagen nutzte die Gelegenheit des Aktionstags, um für diesen Zweck einen Scheck über 130.000 Euro zu übergeben.