(Hagen) Scherbe kontra Bass

am
Marius del Mestre & Akki Schulz
Ein Abend aus Ton Steine Scherben, Rio Reiser und eigenen Stücken mit dem Rhythmusgitarristen der Scherben, Marius del Mestre.
Scherbekontrabass gelten nach über 200 Konzerten im deutschen Sprachraum zwischen Hiddensee und Zürich, Trier und Oberlausitz als Geheimtipp unter den Rio-Reiser-Interpreten. Die Presse lobt sie, stellt sie noch über Jan Plewka. Für ihre Fans sind sie schlichtweg das einzige Rio/Scherben-Projekt mit Anspruch auf Kultstatus. Das liegt nicht nur daran, das mit dem 1980 als Rhythmusgitarristen in die Band aufgenommenen Marius del Mestre eine echte „Scherbe“ auf der Bühne steht, sondern auch an ihrer ausgereiften Powerperformance.
Mal klampfen, schlagen oder streichen sie ihre Instrumente, mal wird ein Bombast-Hit wie „König von Deutschland“ an den Küchentisch zurückgeholt wo er entstanden ist. Dann wachsen sie in ihrem einzigartigen „Der Traum ist aus“ zu einem Orchester das alles gibt, um uns nicht vergessen zu lassen, dass wir geboren sind um frei zu sein.
 
WER?             SCHERBE kontra BASS
WAS?             Konzert
WANN?          Do., 03.10.2013, 20:00 h
WO?                ha.ge.we-Kulturhof Emst…eine Einrichtung der AWO-Hagen, Auf dem Kämpchen 16, 58093 Hagen-Emst
Busverbindung: 527, 541 (Haltestelle: Emst-Kirche), Kulturhof-Hinweisschild folgen!
EINTRITT?     15,00 € (inkl. VVK-Gebühr)
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s