Bewaffneter Raub in Dortmunder Bekleidungsgeschäft

Dortmund – Nach einem bewaffneten Raub auf ein Bekleidungsgeschäft gestern am späten Nachmittag, um 17:13 Uhr, in der Kleppingstraße an der Ecke Viktoriastraße in Dortmund Mitte, sucht die Polizei den flüchtigen Täter.  Nach Angaben der 24-jährigen Verkäuferin betrat zur Tatzeit ein
unbekannter Mann den Laden und verließ ihn kurz darauf wieder. Zehn
Minuten später kam er erneut in das Geschäft hinein, ging zielstrebig
auf die Kasse zu und zeigte eine Pistole vor.

Der Unbekannte forderte von der Dortmunderin das Bargeld aus der
Kasse. Weil ihm der geringe zweistellige Betrag offenbar nicht genug
erschien, forderte er die Angestellte auf, ihm das Geld aus dem
Tresor zu geben.

Die Dortmunderin zeigte ihm daraufhin den Tresorraum. Allerdings
fiel der Blick des Räubers hier ins Leere: dort lagerte kein von ihm
erhofftes Bargeld.

Kurzum flüchtete der Mann in der Kapuzenjacke aus dem Geschäft in
unbekannte Richtung, allerdings nicht ohne seinem Opfer aufzutragen,
noch einen Moment im Tresorraum zu warten.

Die 24-Jährige alarmierte die Polizei und beschrieb den Täter wie
folgt: –    ein ca. 30 Jahre alter Mann, ca. 180 cm groß, er trug eine
blaue Jacke und darunter eine grau Kapuzenjacke und sprach
akzentfreies Deutsch. Der Räuber trug die gesamte Zeit über, auch bei
seinem ersten Kurzaufenthalt, die Kapuze auf dem Kopf. Hierüber
wunderte sich die Dortmunderin nicht, da es draußen heftig geregnet
hatte.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalwache unter der
Rufnummer 0231 – 132 7441 in Verbindung zu setzten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s