(Hagen) Autorenlesung: Brigitte Griehl

Das Kind hinter dem Spiegel (musikalisch begleitet von Cornelia Brommer)
Der Spiegel, ein Erbstück von Birgits verstorbener Mutter, fällt eines Nachts von der Wand – ein vergilbtes Foto von einem kleinen fremden Jungen hinter den Scherben – ein unbekannter Name „Pedro Enrique“ aus Lanzarote im Kochbuch der Mutter. (Hagen) Autorenlesung: Brigitte Griehl weiterlesen

Kendis-unplugged

Kendis – vier Musiker, vier Charaktere, eine gemeinsame Vision. Mit all ihrer Erfahrung und Leidenschaft schaffen Kendis einen eigenen Sound mit hohem Wiedererkennungswert und großen Melodien. Musikalisch, progressiv und zu groß für jede Schublade. Im Zentrum steht die herausragende Stimme von Sänger und Pianist Sascha Miskovic (ehem. Black Milk). Saschas  TV-Auftritte und seine bis heute weit über 200.000 Mal aufgerufene Version von „The Kill“ (30 Seconds to Mars) machten Kendis in ganz Deutschland bekannt. Die große Medienpräsenz nutzte die Band, um den nächsten Schritt zu machen. Im Herbst 2013 wird das erste Kendis-Album erscheinen, produziert von Fabio Trentini (u.a. Guano Apes, H-Blockx, The Intersphere), der das Potenzial des Quartetts erkannt hat. Kendis-unplugged weiterlesen

(Wetter) Tischtennis-Turnier

Wetter und Turawa feiern Städtepartnerschaft auf die sportliche Weise 

Die Städtepartnerschaft zwischen Wetter (Ruhr) und Turawa besteht in diesem Jahr seit 15 Jahren. Das will natürlich entsprechend gefeiert werden. Am Wochenende vom 11. bis 13. Oktober 2013 freut sich Wetter daher über einen Besuch aus der polnischen Partnerstadt.  (Wetter) Tischtennis-Turnier weiterlesen

Polizeibericht am Donnerstag

+++ Dortmund: Räuber umklammerte sein Opfer – Festnahme erfolgte unmittelbar +++ Dortmund: Radfahrer nach Zusammenprall mit VW Polo schwer verletzt +++ Dortmund:  Einbruch in Gaststätte – Täter gefasst +++ Herdecke: Zwei Spendensammlerinnen entwenden Senior Bargeld +++ Ennepetal:  Unter Drogen Fahrzeug geführt +++ Unna: (Schwerte) Verkehrsunfall Anhänger brach aus und beschädigte geparkten Pkw  +++ Unna: (Schwerte) Verkehrsunfallflucht – Markise eines Geschäftes beschädigt +++ Hagen:  Tageswohnungseinbruch vereitelt +++ Hagen: Versuchter T-Shirt-Diebstahl endet für zwei Jugendliche im Polizeigewahrsam +++ Hagen: Gestohlene Wickeltasche taucht schnell wieder auf +++ Hagen: Unbekannte stehlen Handys aus Hagener Deko-Laden +++ Hagen: Portemonnaie am Arbeitsplatz entwendet +++ Hagen : Radfahrer ohne Helm und ohne Licht +++ Unna (Schwerte) :  Fahren unter Alkoholeinfluss – Führerschein beschlagnahmt  +++ Polizeibericht am Donnerstag weiterlesen

Kindergarten-Sprösslinge verteilen Schnecken in der Eckeseyer Straße

KindergartenHagen – Die Kinder des evangelischen Lukas-Kindergartens in Eckesey gaben sich große Mühe beim Backen und Basteln von Schnecken. Immerhin verteilten sie am Donnerstagmorgen ihre gebastelten Werke und Gebäcke an zahlreiche Autofahrer in der Eckeseyer Straße. Die Idee hinter der Aktion: Autofahrer sollen sensibilisiert werden, sich gerade in Bereichen von Kindergärten an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten. Kindergarten-Sprösslinge verteilen Schnecken in der Eckeseyer Straße weiterlesen

NRW: Tausende zahme Zuchtenten für die Jagd ausgesetzt

fuerjagdausgesetztezuchtenteninkleveAnzeigen gegen Revierpächter – Gewässer und Naturschutzgebiete beeinträchtigt

Jäger haben am Niederrhein und im Münsterland mehrere Tausend zahme Enten ausgesetzt, um die Tiere in der am kommenden Montag beginnenden Jagdsaison zu erlegen. Die betroffenen Gewässer seien in regelrechte „Abschussanlagen für Hausgeflügel“ verwandelt worden, berichtet das Bonner Komitee gegen den Vogelmord. NRW: Tausende zahme Zuchtenten für die Jagd ausgesetzt weiterlesen

Brüderle (FDP): Gewerbesteuer abschaffen

Die Abschaffung der Gewerbesteuer will der FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle nach einem Wahlsieg mit der Union auf die Agenda setzen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post. Zwar könne man diesen Schritt nicht gegen den Widerstand der Kommunen regeln, jedoch sei die Gewerbesteuer überflüssig, so Brüderle zur Rheinischen Post. Mehr geholfen sei den Städten, wenn sie beispielsweise einen größeren Anteil der Mehrwertsteuer bekämen. Zudem sei eine solche Regelung auch weniger konjunkturunabhängig, meinte Brüderle gegenüber dem Blatt.