Polizeibericht am Mittwoch

+++ Dortmund:  Viele Unfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums  +++ Schwerte: Einbruch in Werkstatt +++  Gevelsberg:  Beim Ausparken PKW beschädigt +++  Wetter: Einbruch in Mehrfamilienhaus +++ Hagen:  Junger Mann bei versuchtem Parfüm-Diebstahl erwischt +++ Hagen: Werkzeuge im Wert vom 3.500 Euro in Haspe gestohlen +++ Hagen: Mehrere Keller aufgebrochen +++ Hagen: Moped in Piepenstockstraße verschwunden +++ Wetter: Parkender Pkw verliert Betriebsstoffe +++

 Wetter: Parkender Pkw verliert Betriebsstoffe

Wetter (Ruhr) (ots) – Der Löschzug 2 (Volmarstein / Grundschöttel)
wurde gestern Nachmittag um 16:24 Uhr zur Körnerstrasse alarmiert.
Aus einem parkenden Pkw waren Betriebsmittel ausgelaufen, hatten
sich mit Regenwasser vermischt und auf einer Länge von 100 Metern die
Straße verschmutzt, durch diesen Umstand wurde die Straße extrem
rutschig.
Die ehrenamtlichen Kräfte streuten auf der gesamten Breite, die
Straße mit Ölbindemittel ab und eine Kehrmaschine des Stadtbetriebes
reinigte anschließend die Fahrbahn.
Für diese Arbeiten musste die Körnerstrasse für den Verkehr
komplett gesperrt werden.
Die 12 freiwilligen Kräfte konnten diesen Einsatz um 18:30 Uhr
beenden.

Hagen: Moped in Piepenstockstraße verschwunden
Hagen (ots) – Weil ein 43jähriger Mann aus Lennestadt nicht immer
zu seinem Arbeitsplatz nach Hohenlimburg pendeln will, hat er sich
eine Zweitwohnung in der Piepenstockstraße zugelegt. Diese Wohnung
würde er jedoch nur zum Schlafen nutzen. Letztmals war der
Lennestädter am vergangenen Samstag in seiner Hohenlimburger Wohnung,
erst Dienstagabend kam er zurück. Bei seiner Rückkehr fiel ihm dann
auf, dass sein Moped, das er in der Piepenstockstraße stehen gelassen
hatte, nicht mehr da war. Auffällig bei dem weißen Kleinkraftrad sind
schwarze Aufkleber. Der Beuteschaden beträgt 1200 Euro. Wer Hinweise
zu dem Diebstahl geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei unter
986 2066.

Hagen: Mehrere Keller aufgebrochen

Hagen (ots) – Unbekannte haben in einem Mehrfamilienhaus in der
Hammersteinstraße zwei Keller aufgebrochen.
Ein Geschädigter bemerkte am Dienstagmorgen, dass die Lattentür
offen stand und informierte die Polizei. Der oder die Täter gelangten
durch die nicht abgeschlossene Haustür in den Flur und von dort aus
in den Kellertrakt. Hier lösten sie an den Lattentüren die
Verschraubung der Riegel und konnten so in die beiden Verschläge. Aus
einem entwendeten sie einen Akkuschrauber mit einem umfangreichen
Bohrer-Set sowie Kleinteile aus dem Elektronikbereich und in dem
zweiten Raum durchwühlten sie einen dort befindlichen Küchenschrank.
Der Inhalt war teilweise auf dem Boden verstreut, ob etwas fehlt,
konnte die Geschädigte zunächst nicht angeben. Erst im Nachhinein
stellte sie fest, dass aus der gemeinsam genutzten Waschküche ein
weinroter Einkaufstrolley gestohlen wurde.
Der Gesamtschaden liegt bei 250 Euro, Zeugenhinweise bitte an die
986 2066.

Hagen: Werkzeuge im Wert vom 3.500 Euro in Haspe gestohlen 

Hagen (ots) – In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte aus dem
Firmenwagen eines 49jährigen Hageners einen Werkzeugkoffer, ein
elektrisches Schweißgerät sowie zwei Schleifmaschinen gestohlen. Der
oder die Täter schlugen die linke Heckscheibe des Autos, das am
Ernst-Meister-Platz in Haspe abgestellt war, ein und entwendeten die
Geräte im Wert von 3.500 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe
von rund 250 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter der
Rufnummer 986 2066 entgegen.

Hagen:  Junger Mann bei versuchtem Parfüm-Diebstahl erwischt 
Hagen (ots) – Laut eigenen Angaben wollte ein 22jähriger
Osteuropäer am Dienstagabend in einem Hagener Kaufhaus in der
Elberfelder Straße für seine Freundin ein Parfüm im Wert von über 100
Euro besorgen. Doch offensichtlich war er nicht bereit, den Preis
auch zu bezahlen. Beim Versuch, den Duft zu stehlen, wurde er von
einem Kaufhausdetektiv erwischt. Den gerufenen Polizisten erzählte
der junge Mann, dass er momentan in Bochum bei seiner Freundin wohnen
würde. Eine Überprüfung der Beamten beim Einwohnermeldeamt ergab,
dass seine angebliche Freundin gar nicht an der angegebenen Adresse
wohnt. Die Beamten brachten den 22 Jahre jungen Mann zur Polizeiwache
und ordneten – da er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat – eine
Sicherheitsleistung in Höhe von 400 Euro an. Nach erfolgter
Sachverhaltsaufnahme wurde der Beschuldigte wieder frei gelassen.

 Wetter – Einbruch in Mehrfamilienhaus 
Wetter (ots) – Am 10.09.2013, in der Zeit von 07.25 Uhr bis 17.55
Uhr, gelangen bisher unbekannte Täter auf ungeklärte Art und Weise in
ein Mehrfamilienhaus an der Eckenerstraße. Sie hebeln die Eingangstür
zu einer Wohnung auf und durchwühlen unterschiedliche Behältnisse.
Entwendet werden eine Stereoanlage und diverser Schmuck.

Gevelsberg :  Beim Ausparken PKW beschädigt Zeuge notiert sich Kennzeichen 
Am 10.09.2013, gegen 11.30 Uhr,  beobachtet ein
Zeuge, wie eine ältere Damen in einem PKW VW auf dem Parkplatz
Lusebrink beim Ausparken einen nebenstehenden PKW beschädigt. Sie
entfernt sich vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung
eingeleitet zu haben. Der Zeuge notiert sich das Kennzeichen und
benachrichtigt die Polizei. Die kann die 85-jährige Halterin des VW
an ihrer Meldeanschrift antreffen. Sie räumt ein auf dem Parkplatz
gewesen zu sein, aber nichts von dem Unfall bemerkt zu haben. An
ihrem PKW können die Beamten korrespondierende Beschädigungen
feststellen. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-Euro.

Schwerte: Einbruch in Werkstatt 

Unbekannte Täter versuchten zwischen Dienstag,
10.09.13, 15:30 Uhr und Mittwoch, 11.09.13, 06:30 Uhr mit massiver
Gewalt in einen Lagerraum an der Friedhofskapelle an der Hörder
Straße einzubrechen. Aufgrund der guten Verriegelung gelang es ihnen
jedoch nicht, die Stahltür aufzuhebeln. Die Tür wurde jedoch bei den
Einbruchsversuchen stark beschädigt. Anschließend versuchten die
Täter, das Gitter vor einem Fenster zu demontieren. Auch dies gelang
ihnen nicht. Schließlich hebelten die Einbrecher eine Tür zu einem
nahegelegenen Holzschuppen auf. Aus dem als Werkstatt genutzten
Schuppen wurden zwei zur Reparatur abgelegte Motor-Laubsauger
entwendet. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei
in Schwerte unter der Rufnummer 02304/921-3320 entgegen.

Dortmund:  Viele Unfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums 

Im Verlauf des gestrigen Tages, 10.09.2013, 13:00 Uhr, bis heute
Morgen 11.09.2013, 05:30 Uhr, verzeichnete die Polizei Dortmund einen
rasanten Anstieg von Unfällen im Zuständigkeitsbereich des
Polizeipräsidiums.
In Dortmund, Lünen und auf den Autobahnen kam es in der Zeit von
13:00 Uhr bis 20:00 Uhr zu 98 Verkehrsunfällen, bis heute morgen
05:30 Uhr kamen 79 weitere hinzu, so dass wir insgesamt 177 Unfälle
registrieren mussten.
Teilweise waren die Auswirkungen der Unfälle für weitere,
erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen verantwortlich. So sorgten zum
Beispiel die Bergungsarbeiten eines Unfalls am gestrigen Morgen auf
der  A 1 in Fahrtrichtung Köln, im Westhofener Kreuz für lange Staus
bis in die Nachmittagsstunden hinein.
Auch mehrere Unfälle im Bereich der A 2 in beiden Fahrtrichtungen
strapazierten die Nerven vieler Pendler und Reisender, immer wieder
bildeten sich Rückstaus aufgrund teilweiser oder komplett gesperrter
Fahrbahnen.
In den Stadtgebieten von Dortmund und Lünen krachte es nicht
weniger oft: Viele Unfälle – überwiegend mit glimpflichem Ausgang in
Form von Blechschäden – prägten insbesondere im Feierabendverkehr die
Einsatzlage der Leitstelle.
Die stellenweise heftigen Regengüsse hielten viele Autofahrer
offenbar nicht davon ab, deutlich unangepasste Geschwindigkeiten zu
wählen und somit sich und andere zu gefährden.
Die Dortmunder Polizei rät allen Verkehrsteilnehmern: Passen Sie
Ihre Geschwindigkeit und Fahrweise den jeweiligen Wetter- und
Lichtverhältnissen an! Um nicht in Zeitdruck zu geraten, fahren Sie
rechtzeitig zu Terminen. Nehmen Sie Rücksicht auf andere! Schalten
Sie das Fahrlicht ein! Insbesondere für Fußgänger und Radfahrer
empfiehlt die Polizei sich „sichtbar“ zu kleiden: Helle Kleidung und
/ oder Leuchtwesten sind in der dunkleren Jahreszeit ein nützlicher
Wegbegleiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s