„Mahlers Dritte“ im 1. Sinfoniekonzert

Das philharmonische orchesterhagen eröffnet die Spielzeit 2013/14 am 24. September mit einem der
monumentalsten Werke der sinfonischen Orchesterliteratur: der dritten Sinfonie von Gustav Mahler. 
Mit überwältigender Klanggewalt und schier grenzenlosem Ideenreichtum strebt der Komponist hier
nichts Geringeres an, als mit musikalischen Mitteln ein Universum zu schaffen.
Das Zustandekommen dieses singulären Musikereignisses ist der Kooperation mit dem
Sinfonieorchester Münster zu verdanken, durch die es erst möglich wird, die erforderlichen mehr als
einhundert Musiker aufzubieten. Dazu kommen die Damen des philharmonischen chorhagen sowie
der Knabenchor Hagen. Das Altsolo übernimmt die österreichische Sängerin Hermine Haselböck, die
bereits auf großen Konzertbühnen wie der New Yorker Carnegie Hall, dem Leipziger Gewandhaus
und dem Wiener Musikverein zu erleben war. Die musikalische Leitung hat GMD Florian Ludwig.
Bei Mahlers Dritter handelt es sich aber keineswegs nur um eine äußerlich bombastische
Komposition. Während der Arbeit an der Sinfonie überschrieb der Komponist jeden Satz mit einem
Titel. Die sechs Satztitel weisen auf ein sich steigerndes Konzept hin. Vom Einzug des Sommers
ausgehend, geht es um Blumen, Tiere, Menschen, Engel und im Schlusssatz schließlich um die Liebe.
Auch wenn die Titel im Laufe einer mehrere Jahre währenden Phase der Überarbeitung der Sinfonie
kurz vor der Uraufführung gestrichen wurden, entsteht durch sie ein allumfassender Eindruck, der
häufig mit der Schaffung einer Welt in Verbindung gebracht wurde. Auch in der musikalischen
Gestaltung findet sich dieser Eindruck wieder. Wie bei Mahler üblich, erscheinen in dichter Abfolge
und teilweise sogar gleichzeitig volksmusikalische, militärische, modernistische und banal anmutende
Episoden und sorgen in ihrer Zusammenstellung für ein packendes Konzerterlebnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s