(Hagen) SommerLeseClub ein voller Erfolg

256 Leseratten hatten Sommerferienspaß  mit über 500 brandneuen Jugendromanen

Hagen – „FreiFlug in deine Fantasie“ – so lautete das Motto des diesjährigen SommerLeseClubs der Stadtbücherei Hagen – und 256 Jugendliche nutzten diesen FreiFlug, um mit Hilfe von mehr als 500 brandneuen und aktuellen Jugendromanen in die unendliche Weite der Fantasie zu gelangen. 
Sommerferienzeit ist Lesezeit für Jugendliche: Diesen Beweis haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen SommerLeseClubs einmal mehr eindrucksvoll angetreten. Die 256 Mitglieder haben während der Ferien durchschnittlich 8,5 Bücher(!) gelesen. Das ist ein neuer Rekord für Hagen!
Wie in jedem Jahr, profitieren die Jugendlichen auch schulisch von ihrer Lesefreude: Wer mehr als drei Bücher gelesen hat, bekommt von der Stadtbücherei ein Zertifikat. Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von der Stadtbücherei an die jeweiligen Schulen gemeldet. Diese vermerken die erfolgreiche Teilnahme ihrer Schülerinnen und Schüler auf dem nächsten Zeugnis oder berücksichtigen dieses zusätzliche Engagement bei der mündlichen Deutschnote.
Am kommenden Freitag, 13. September, wird ab 17.30 Uhr der Abschluss des diesjährigen SommerLeseClubs im Westfalenbad gefeiert. Für ein abwechslungsreiches Programm bei Pizza und Getränken ist dabei gesorgt. Jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält sein Zertifikat, einige von ihnen persönlich durch Oberbürgermeister Jörg Dehm. Außerdem werden viele Hauptpreise unter allen anwesenden Mitgliedern verlost. So gibt es unter anderem zwei MP3-Player, Kinokarten, Bücher und iTunes-Gutscheine zu gewinnen.
Nach dem offiziellen Teil erhalten alle erfolgreichen Teilnehmer freien Eintritt ins Schwimmbad. Hier wartet ein „Extraprogramm“ mit Schwimm- und Staffelspielen auf die Jugendlichen. Für Musik während des Schwimmens ist ebenfalls gesorgt.

Die Stadtbücherei Hagen bedankt sich im Namen aller teilnehmenden Jugendlichen bei den Sponsoren, die diese Leseförderungsaktion auch in 2013 möglich gemacht haben. Außerdem dankt die Stadtbücherei den Spendern der Sachpreise: Zu nennen sind hier die Firma Berlet, die IKK, das Cinestar-Kino, die Buchhandlungen Lesen & Hören, Buchhandlung am Rathaus, Thalia und das Comiczentrum sowie der Förderverein der Stadtbücherei Hagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s