Selbstmedikation statt Wartezimmer – Umfrage

Viele Deutsche behandeln sich bei einer aufkommenden Krankheit erst einmal selbst Selbstmedikation statt Wartezimmer – Umfrage weiterlesen

(Hagen) Neues Vorstandsmitglied der CDU heißt Melanie Purps

image005Hagen – Mit 92 Prozent haben etwa 250 Vertreter der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen den münsterländischen Landtagsabgeordneten Hendrik Wüst in Lüdenscheid zu ihrem neuen Landesvorsitzenden gewählt. Wüst hatte zuvor seinem Vorgänger Hartmut Schauerte gedankt und als Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit die Öffnung des CDU-Wirtschaftsflügel gegenüber dem neuen Mittelstand aus der digitalen Ökonomie und die bessere Verzahnung der CDU-Mittelständler mit den Mandatsträgern genannt. (Hagen) Neues Vorstandsmitglied der CDU heißt Melanie Purps weiterlesen

(Hagen) Beratung beim Schulheftekauf und 50 kostenlose Starterpakete

vorort150Hagen – Wer in diesen Tagen, zum Beginn des neuen Schuljahres, die Hagener Verbraucherzentrale in der Hohenzollernstraße 8 (im Volkspark) besucht, der erlebt gleich vorne am Eingang etwas Lehrreiches. Viel Mühe haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Ingrid Klatte gegeben, über den Sinn des Einkaufs von Schulheften aus Recyclingpapier zu informieren. Wieviel Holz, wieviel Wasser, wieviel Energie ist notwendig um ein einiziges kleines Schulheft zu produzieren? Ein Test zeigt: Es ist bei Weitem nicht alles grau, was aus Altpapier umweltfreundlich hergestellt wird. Aber es ist auch nicht alles umweltfreundlich, was aus Altpapier produziert wurde. Deshalb sollten Eltern beim Schulheftekauf unbedingt auf den Blauen Engel achten. Warum das so ist, was Sie beachten sollten und was die Verbraucherzentrale Hagen für Eltern und Schüler bereit hält erfahren Sie ganz ausführlich hier im Video.

Klassenbeste sind aus Recyclingpapier

Einkaufsführer zu Schulheften mit Blauem Engel (Hagen) Beratung beim Schulheftekauf und 50 kostenlose Starterpakete weiterlesen

(Herdecke) Schwerer Unfall auf der Wittbräucker Straße

p1010124Herdecke – Am Dienstagnachmittag gegen 14:59 Uhr wurde der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke ein Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmitteln auf der Wittbräucker Straße (B54) Höhe Einmündung Bahnhof gemeldet. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass insgesamt drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren. Vier Personen wurden
teilweise schwer verletzt. Die Unfallzeugen leisteten vor dem Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich Erste Hilfe.   „Aufgrund der vielen Verletzten wurde der sogenannte Massenanfall von Verletzten Stufe 1 (MAnV1) ausgelöst.“, berichtete Einsatzleiter Christian Arndt. p1010144Daraufhin rückten der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst des Ennepe-Ruhr-Kreises zur Einsatzstelle aus. Die vier Verletzten aus Herdecke, Wetter und Witten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Bei einem Verletzten bestand die Gefahr einer lebensgefährlichen Verletzung. Die Feuerwehr versorgte nach dem Eintreffen zu nächst mit dem Rettungsdienst die Verletzten, bis weitere Rettungsfahrzeuge eintrafen. Parallel dazu musste ein in Schräglage geratenes Fahrzeug gegen Umstürzen gesichert werden. p1010154Glücklicherweise waren in den Fahrzeugen keine Personen eingeklemmt. Die Feuerwehr unterstützte im Anschluss die Bergung der Unfallfahrzeuge durch Abschleppfahrzeuge. Die Polizei nahm noch vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Neben einem Löschzug der Freiwillige Feuerwehr waren fünf Rettungswagen und drei Notärzte aus den Städten Herdecke, Dortmund, Witten und Wetter rund zwei Stunden im Einsatz. Während der gesamten Einsatzdauer musste die Bundestraße voll gesperrt werden. dscn0326Trotz der weiträumigen Umleitung durch die Polizei kam es zu erheblichen Rückstaus. (Fotos: Feuerwehr Herdecke)

Begeisterndes Hip Hop Projekt in Haspe

20130903_Hip Hop_2Begeisterndes Hip Hop Projekt in Haspe


Hagen – Dank einer großzügigen Spende der Hagener Lions konnte das Team Haspe der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen in den Sommerferien ein Hip Hop Tanzprojekt anbieten. „Damit haben wir uns an die von uns betreuten Familien gerichtet“, sagte Erika Matil vom Sozialraumteam Haspe der Diakonie Mark-Ruhr. Begeisterndes Hip Hop Projekt in Haspe weiterlesen

Die Blide in Aktion

Blide2 (1)Die Blide in Aktion

Hagen – Eine Blide ist ein Katapult. Mit solchen Waffen wurden im Mittelalter schwere Steine verschossen und Burgmauern zerstört. Auch bei der Belagerung und Zerstörung der Raffenburg und der Burg Volmarstein kamen Bliden zum Einsatz. Ein verkleinerter, aber voll funktionsfähiger, Nachbau einer mittelalterlichen Blide wird am Sonntag, 8. September, um 15 Uhr im Rahmen der Erlebnisführung durch das Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle in Stellung gebracht und vorgeführt. Die Blide in Aktion weiterlesen

Zwergenwelten und Märchenlesung

Zwergenwelten 071 Sofa (1)Zwergenwelten und Märchenlesung

Hagen – Zwerge, Wichtel, Heinzelmännchen, Kobolde, Elfen, Feen, Nixen – all diese kleinen Märchenwesen tummeln sich im Stadtmuseum Hagen. Bei der sagenhaften Familienführung am Sonntag, 8. September, um 15 Uhr kann man sie alle sehen und viel über sie erfahren. Aber es gibt nicht nur viel zu erfahren und zu entdecken, besonders Kinder können jede Menge ausprobieren und erleben: in das dunkle Bergwerk kriechen und den Zwergen bei der Edelsteinsuche helfen, mit Rumpelstilzchen Stroh zu Gold spinnen, auf der Blumenwiese die Feen und Elfen beobachten, mit dem U-Boot zu den Nixen abtauchen oder in der Besenkammer die arglistige Frau des Schneiders beim Verstreuen der Erbsen beobachten, auf denen die fleißigen Heinzelmännchen ausrutschen sollen und noch viel mehr. Zwergenwelten und Märchenlesung weiterlesen

Kroatisch lernen an der VHS

Kroatisch lernen an der VHS

Hagen – Kroatien wird als Urlaubsland immer beliebter. Für diejenigen, die sich sprachlich dort besser verständigen möchten, bietet die Volkshochschule Hagen vom 10. September bis 12. Dezember 2013 einen Kroatisch-Kurs an, der jeweils montags von 17.30 bis 19 Uhr im Ricarda-Huch-Gymnasium, Voßwinkelstraße 1, stattfindet. Weitere Informationen unter Telefon 02331-2073622.

 

Polizeibericht am Dienstag

+++ Hagen : Einbruch in Betriebshof +++ Hagen :  Ungeklärte Auto-Aufbrüche auf Emst +++ Hagen : Auffälliges E-Bike im Wert von 2.000 Euro gestohlen +++ Hagen :   Versuchter Bolzenschneider-Diebstahl in Hagener Baumarkt +++ Gevelsberg : Diebstähle auf der Mittelstraße +++ Wetter : Pkw prallt gegen geparkte Fahrzeuge +++ Herdecke: In Firma eingebrochen +++ Herdecke:  Diebstahl aus Schuppen +++ Herdecke :  Dreister Diebstahl aus Pkw +++ Herdecke :  Rentner fällt auf Wechseltrick herein +++ Dortmund :  Raub mit Schusswaffe – Täter flüchtig +++ Dortmund : Lebensgefährlicher Spielplatz – Bahnanlagen sind keine Abenteuerspielplätze +++ Dortmund: Unfallflucht auf der Martener Straße +++

Polizeibericht am Dienstag weiterlesen

(Hagen) Auf Sommerurlaub folgt Einbruchs-Schreck

Hagen – Auf die Erholung folgte der Schreck: Als eine 27jährige Hagenerin am Montagabend mit ihrer Familie aus dem gut dreiwöchigen Sommerurlaub zurückkehrte, bemerkte sie, dass die Wohnungstür in der Boeler Straße gewaltsam geöffnet wurde und Unbekannte die Räumlichkeiten der Familie durchwühlt hatten. (Hagen) Auf Sommerurlaub folgt Einbruchs-Schreck weiterlesen

(Hagen) Begrüßungsfest am Gymnasium Garenfeld

GregorSpäteNeuer Schulleiter stellt erweitertes Angebot und Campus vor

Hagen – einem informativen und bunten Begrüßungsfest. Am Freitag, 6. September 2013, ab 11 Uhr, laden dazu das Kuratorium und der Vorstand der Dr. Hermann und Katharina Hille Stiftung alle Interessierten herzlich ein, einen Blick hinter die Kulissen der ehemaligen Hagener Internatsschule zu werfen. Auf dem Programm des abwechslungsreichen Tages stehen die Begrüßung des neuen Schulleiters, Oberstudiendirektor Gregor Späte, der neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft sowie die Präsentation des erweiterten Angebots des Gymnasiums. „Im neuen Schuljahr ist unser Nachmittagsangebot für die Sekundarstufe I und II neu aufgestellt. Individuell und flexibel zugeschnitten, gestaltet künftig ein neues Raumkonzept, ein klassenübergreifendes, fachgebundenes Intensivierungs- und neigungsabhängiges Interessenband sowie ein Angebot zum selbstständigen freien Lernen und Spielen unsere schulische Lernsituation mit“, sagt Gregor Späte, seit Juni 2013 Schulleiter in Garenfeld, und freut sich auf die Eröffnung des neuen Schuljahres mit all seinen Neuerungen und Veränderungen. (Hagen) Begrüßungsfest am Gymnasium Garenfeld weiterlesen

(Hagen) Experten aus Südkorea informieren sich beim Fachbereich Jugend und Soziales

Stadt Hagen (2013 8 28) GruppenphotoHagen – Eine kleine südkoreanische Delegation der Gyeonggi Welfare Foundation sowie der Universität Pyeongtaek haben dem Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagen in diesen Tagen einen Informationsbesuch abgestattet. Die Gyeonggi Welfare Foundation wurde von der südkore­ani­schen Regierung beauftragt, die Dienstleistungsqualität der Kommunen im Bereich der sozialen Daseinsvorsorge zu erhöhen und die dort handelnden Akteure zu beraten. Bei der Umgestaltung der südkoreanischen Sozialpolitik kommt ihr in diesem Zuge eine gestaltende Rolle zu. (Hagen) Experten aus Südkorea informieren sich beim Fachbereich Jugend und Soziales weiterlesen

Lustige Baustellengeschichte beim Vorlesespaß

Lustige Baustellengeschichte beim Vorlesespaß

Hagen – Alle kleinen Bauarbeiterfreunde aufgepasst: am Donnerstag, 5. September, findet um 16 Uhr wieder der Vorlesespaß in der Kinderbücherei auf der Springe statt! Lustige Baustellengeschichte beim Vorlesespaß weiterlesen

Arabisch-Kurs an der VHS

Arabisch-Kurs an der VHS

Hagen – Arabisch ist die Muttersprache von mehr als 200 Millionen Menschen. Wer sich für diese Sprache interessiert, kann bei der Volkshochschule Hagen einen Kurs für Anfänger belegen, der am Dienstag, 10. September, beginnt. Das erste Seminar umfasst zwölf Termine und findet von 19 bis 20.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, statt. Im Vordergrund stehen Sprechen, Lesen und Verstehen. Infos unter Telefon 02331-2073622

Finnisch für Anfänger

Finnisch für Anfänger

Hagen  – Am Montag, 9. September, beginnt von 19.30 bis 21 Uhr bei der Volkshochschule Hagen ein Finnisch-Kurs für Anfänger. Veranstaltungsort ist das Ricarda-Huch-Gymnasium, Voswinkelstraße 1. Der Unterricht basiert auf zahlreichen Alltagssituationen und versetzt die Teilnehmer schon nach kurzer Zeit in die Lage, einfache Sätze zu bilden und zu verstehen. Weitere Infos unter Telefon 02331-2073622.

Noch Plätze frei für die drei Gästeführungen im September!

Noch Plätze frei für die drei Gästeführungen im September!

Hagen : Highlights joggend erleben oder geführte Spaziergänge über das Elbersgelände und durch die Innenstadt machen.Im September bietet die HAGENagentur Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH wieder Gästeführungen an. Noch Plätze frei für die drei Gästeführungen im September! weiterlesen