Entspannung & Informationen im neuen Eltern-Kind-Café

Entspannung & Informationen im neuen Eltern-Kind-Café

Wetter (Ruhr) – Das Elternsein wird einem nicht in die Wiege gelegt. Junge Eltern brauchen Zustimmung und Anerkennung, um sich in dieser neuen Lebensphase einzurichten. Die Stadt Wetter (Ruhr) bietet jungen Eltern im Rahmen der „Frühen Hilfen“ entsprechende Angebote. Das Neueste ist das Eltern-Kind-Café, das am kommenden Donnerstag, 5. September, um 9.30 Uhr im Treffpunkt [1898] der Wohnstättengenossenschaft Wetter (WSG) an der Bismarckstraße 27 startet und dort dann jeweils am ersten Donnerstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr stattfindet. Das Elterncafé ist ein Angebot für Familien mit Säuglingen und Kindern bis zum dritten Lebensjahr im Rahmen der „Frühen Hilfen“ in Kooperation mit der WSG. „Die Anregung zu einem neutralen Treff für Eltern und ihre Kindern erfolgte erstmals in der Konferenz für und mit Familien. Der Bedarf für dieses Angebot wurde im folgenden durch Gespräche mit Eltern bei den Willkommensbesuchen seitens der Eltern bestätigt“, erklärt Elvira Ahlburg-Lemke, Koordinatorin der „Frühen Hilfen“ im Fachdienst Jugend der Stadt Wetter (Ruhr). Das Elterncafé erweitert das bereits seit Mai 2012 bestehende Gruppenangebot „TraumKids“. Das Eltern-Kind-Café ist ein offener Treffpunkt für Eltern mit ihrem Kindern und eine gute Möglichkeit, andere Eltern kennen zu lernen, sich auszutauschen und vielleicht gemeinsame Aktivitäten mit „Gleichgesinnten“ zu planen oder einfach bei einer Tasse Kaffee oder Tee zwischen Einkauf und Kinderarztbesuch zu entspannen. „Mit diesem Angebot machen wir Wetter noch familienfreundlicher und bieten jungen Eltern die Hilfen, die sie benötigen“, freut sich Bürgermeister Frank Hasenberg. „Dank der Kooperation mit der Wohnstättengenossenschaft können wir den Eltern diesen neuen Service an zentraler Stelle anbieten.“ Für spezielle Fragen rund um das Thema „Eltern sein“ sollen im Café zukünftig auch ab und an Experten und Referenten eingeladen werden. Für die Anregungen und Wünsche steht für Eltern eine Kommunikationstafel bereit, die aber auch als Ideenbörse und vieles mehr, genutzt werden kann.
Katja Stranegger, Mitarbeiterin des Fachdienstes Jugend, die seit Juni 2012 als Kinderkrankenschwester und Elternberaterin Willkommensbesuche im Rahmen der „Frühen Hilfen“ durchführt und das Elterncafé organisiert, steht den Eltern auch für persönliche Fragen zur Verfügung. Bei Bedarf kann selbstverständlich auch ein Informations- und Beratungsgespräch außerhalb der Cafézeiten vereinbart werden. Katja Stranegger wird derzeit von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin tatkräftig unterstützt. Die Organisatorinnen des Cafés würden sich sehr über weitere interessierte Menschen freuen, die dabei helfen, Kaffee und einen kleinen Snack zuzubereiten oder Freude daran haben, durch Spielangebote für die „Kleinen“ den Eltern die Zeit für etwas Muße oder ein Gespräch zu ermöglichen.

Weitere Informationen:
Katja Stranegger
Fachdienst Jugend/ Frühe Hilfen
Tel.: 02335 840362
E-Mail: katja.stranegger@stadt-wetter.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s