Kunsttreff im Osthaus Museum

„Emil Schumacher und Young-Jae Lee“

Beim Kunsttreff am Donnerstag, den 29. August begegnen sich kunst- und kulturinteressierte Erwachsene. Er findet regelmäßig einmal bis zweimal im Monat am Donnerstag im Kunstquartier statt. Nach einer Einführung steht das Gespräch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Mittelpunkt – zusammen werden die Bilder betrachtet und erforscht. Dazu sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur die Lust am Schauen und am gemeinsamen Gespräch.
Am kommenden Donnerstag beschäftigt sich der Kunsttreff mit Emil Schumacher und Young-Jae Lee. Kunst, Handwerk und Industrieproduktion sind in der Moderne ganz unterschiedliche und komplexe Verbindungen eingegangen. Young-Jae Lees Keramiken verbinden östliche, koreanische und japanische Elemente mit westlichen, europäisch-amerikanischen. Emil Schumacher, einer der bedeutenden deutschen Vertreter der expressiven Malerei, setzt sich in seinem Werk mit den scheinbar ambivalenten Elementen der Abstraktion und Figuration auseinander.
Für diesen Kunsttreff am kommenden Donnerstag von 14:30 bis 16:30 Uhr sind noch Plätze für Kunstinteressierte frei. Für die Teilnahme im Kunstquartier am Museumsplatz 1 (Navi – Adresse: Hochstraße 73) in Hagen ist eine verbindliche telefonische Anmeldung unter der Nummer 02331 207 4770, 207 2740 oder per E-Mail an kunstfuehrungen@stadt-hagen.de ist notwendig. Es wird ein Teilnahmeentgelt in Höhe von 9 € erhoben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s