Teatime mit VHS und AllerWeltHaus

am
Teatime AWH_b ©ble
Foto: Stadt Hagen

Hagen – Im Rahmen ihrer Sommerakademie laden die Volkshochschule Hagen und das AllerWeltHaus am Mittwoch, 21. August von 11 bis 13 Uhr zu einem Workshop in die Potthofstraße 22 ein: mit einem Film über fair gehandelten Tee, Teeprobe und Backen von englischem Teegebäck. Tee ist nach Wasser das am weitesten verbreitete Getränk: pro Sekunde werden weltweit 15.000 Tassen getrunken. Mit dem Preisverfall am Weltmarkt verschlechtern sich auch die Arbeitsbedingungen auf den Teeplantagen. Die Beschäftigten bekommen meist ein minimales Einkommen, das weit unter den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlöhnen liegt.

Fairtrade schafft bessere Bedingungen für Teepflücker: Eine kleine, aber wachsende Zahl von Unternehmen ist dabei, ihre Tee-Plantagen von Fairtrade zertifizieren zu lassen. So erhalten die Teearbeiter einen Existenz sichernden Lohn, und die international gültigen Arbeitsrechte werden eingehalten.
Der Kostenbeitrag beträgt 8 Euro; Anmeldung bitte bis zum 19. August im AllerWeltHaus unter info@allerwelthaus.org oder telefonisch unter 02331-21410.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s