Brand in Boele – Fußmatten kokelten im Keller

(14:02 Uhr) Hagen/Westf. – Feuerwehr und Polizei wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zur Pillauer Straße gerufen, dort hatte ein Spätheimkehrer gegen 03.00 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem Keller festgestellt.  Der Kellertrakt des Mehrfamilienhauses war stark verqualmt und
vorsorglich mussten alle sechs Mietparteien das Gebäude für etwa eine
Stunde verlassen. Anhand erster Ermittlungen konnte in Erfahrung
gebracht werden, dass gegen 22.00 Uhr ein Bewohner durch das
Treppenhaus gegangen und alles in Ordnung war. In der Zwischenzeit
hatte offensichtlich eine bislang unbekannte Person die Fußmatten im
Hausflur eingesammelt und sie im Keller angezündet. Durch
Rauchentwicklung und Russ entstand ein Schaden von etwa 12000 Euro,
die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s