Eine Person bei Brand an der Rembergstraße verletzt

Feuerwehr-Rückenschild150(00:05 Uhr) Hagen/Wesf. – Um kurz vor 23 Uhr ertönten am späten Montag Abend die Sirenen im Hagen-Eppenhausen. Grund war ein Zimmerbrand im ersten Obergeschoss einesMehrfamilienhauses an der Rembergstraße, der der Feuerwehrleitstelle gemeldet wurde. Neben einem Zug der Berufsfeuerwehr rückte zugleich die Freiwillige Feuerwehr Hagen-Eppenhausen aus.  Direkt nach Eintreffen der Einsatzkräfte ging ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Zeitgleich kam im Treppenhaus ein Hochleistungslüfter zu Einsatz. Eine Person wurde sofort durch den Rettungsdienst betreut und später mit Verdacht auf Rauchgas-Intoxikation in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Insgesamt kamen zwei Feuerwehrtrupps unter Atemschutz zum Einsatz. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Allerdings fiel die gesamte Zimmereinrichtung den Flammen zum Opfer. Bereits gegen 23:45 Uhr konnten die ersten Einsatzkräfte wieder abgezogen werden. Gegen 00:00 Uhr war der Einsatz beendet. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s