Tourenplanung und Schatzsuche per GPS

(3:00 Uhr) Tourenplanung ist am Freitag, 2. August, von 14 bis 17:15 Uhr, das Thema des VHS-Kurses 5018, in dem erfahren Interessierte von den Dozenten Elke Fischer und Dieter Faßdorf, wie sie den ewigen Streit um die richtige Richtung beenden können. Sie lernen, wie sie sich von Satelliten und und den Einsatz digitaler Karten zeigen lassen können, wo es lang geht. Mit dem Erlerntem finden die Teilnehmer ihren Weg durch die Natur und vielleicht zu einem neuen faszinierenden Hobby. Sie lernen zunächst die wichtigsten GPS-Grundfunktionen und -Fachbegriffe sowie den Umgang mit digitalen Landkarten auf dem GPS-Handgerät. Im zweiten Schritt machen die Teilnehmer sich auf speziellen Webseiten auf die Suche nach vorbereiteten Routen und erstellen außerdem ihre eigenen Freizeitrouten am PC, die sie dann auf ihr Handgerät übertragen. Zum Abschluss werden sie das Erlernte in der Praxis erproben und die übertragenen Routen in der Umgebung des Stadtteilhauses gemeinsam in der Gruppe und unter Anleitung der Kursleiter laufen.

Am Samstag, 17. August, von 10 bis 13:15 Uhr,können Interessierte ihr GPS-Wissen weiter anwenden. In dem Kurs 5019 werden sie das Geocaching, die spannende Schatzsuche per GPS, lernen. Bei der elektronischen Schatzsuche oder Schnitzeljagd, Geocaching genannt, werden Schätze (Caches) mit Hilfe von GPS-Koordinaten gesucht. Die Schätze können dabei unterschiedlichste Formen annehmen. So kann z. B. nach einem einfachen Schatz gesucht werden oder nach einem über mehrere Stationen verteilten oder nach einem Rätselschatz. Die Schätze können im Wald oder mitten in der Stadt versteckt sein. Am ersten Termin des Kurses lernen die Teilnehmer zunächst die wichtigsten GPS-Grundfunktionen und -Fachbegriffe, die Übertragung von Schatzverstecken auf ihr GPS-Handgerät sowie den Umgang mit digitalen Landkarten.

Am zweiten Termin wird das Erlernte in der Praxis erprobt. Die Teilnehmer gehen auf Schatzsuche, werden die Umgebung des Stadtteilhauses in Vorhalle erforschen und die von den Kursleitern versteckten „Caches“ finden. Wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Voraussetzung für beide Kurse sind sichere Windows- und Internetkenntnisse. Die Teilnehmer bringen bitte zu den Seminaren ihre funktionsfähigen, kartengestützten GPS-Handgeräte mit mind. 2 GB Speicherkarte mit (oder alternativ ein Smartphone mit vorinstallierter App für Routen und Geocaching) sowie USB-Kabel zur Datenübertragung vom PC. Der Akku des Gerätes sollte vor Seminarbeginn aufgeladen sein. Für die Anmeldung auf der Internetplattform benötigen die Teilnehmer die Zugangsdaten für ihr privates E-Mailkonto. Beide Veranstaltungen finden im Stadtteilhaus Vorhalle, Vorhallerstraße 36, statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s