Gefälschte Eintrittskarten für „Juicy Beats“ im Umlauf

Eintrittskarten(13:00 Uhr) Wie bereits berichtet wurde, sind zurzeit gefälschte Eintrittskarten für die Musikveranstaltung „Juicy Beats“ am 27.07.2013 im Umlauf. Zur Aufdeckung dieser betrügerischen Machenschaften ermittelt die Kriminalpolizei Dortmund. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass bis zu 1500 gefälschte Eintrittskarten in den Verkehr gebracht wurden oder werden sollten. Die Karten werden über Ebay, Facebook und andere soziale Medien angeboten und wurden nach elektronischer/telefonischer Verabredung zum Beispiel in Stadtbahnhaltestellen gegen Bargeld verkauft. In diesem Zusammenhang richtet sich der Verdacht unter anderen gegen einen 20-jährigen Dortmunder, dessen Wohnung von der Kripo in der vergangenen Woche durchsucht wurde.

Die Polizei empfiehlt dringend, die Eintrittskarten ausschließlich bei offiziellen Vorverkaufsstellen zu kaufen. Musikbegeisterte könnten sonst nicht nur kein Schnäppchen gemacht haben, sondern bei den Einlasskontrollen auch noch eine böse Überraschung erleben. Die Kriminalpolizei bittet weiterhin Geschädigte und Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 0231-132 7441.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s