Heute: „Zwei wie Bonnie und Clyde“ feiert Premiere

(10:09 Uhr) Hagen/Westf. – Was passiert, wenn eine völlig desorientierte Blondine und ihr nicht minder einfältiger Lebensabschnittsgefährte versuchen, eine Bank auszurauben? Die Antwort darauf gibt es heute um 19:30 Uhr im Theater an der Volme.

Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte. Leider wirkt sich die Orientierungslosigkeit der Möchtegern-Ganovin auch auf den Banküberfall selbst aus: Statt der Beute krallt sie sich die Einkaufstüte einer Kundin. Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, ans große Geld zu kommen, bei dem, wie zu erwarten, auch wieder einiges schief läuft.

Neben der Premiere ist die Sommerkomödie auch am 28.7., 9.8. und 30.8. im Theater an der Volme zu sehen. Karten gibt es an der Theaterkasse auf dem Elbersgelände, telefonisch unter (02331) 6958845 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Nähere Informationen zum Theater unter: http://www.theaterandervolme.de.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s