Wegweiser „Kirchen und Gemeindehäuser in Wetter “ bietet Orientierung

Foto: Stadt Wetter
Foto: Stadt Wetter

(14:30 Uhr) „Kann ich als Rollstuhlfahrer die Kirche über eine Rampe erreichen? Gibt es im Gemeindehaus eine Induktionsanlage für Hörgeschädigte? Sind die Räume ausreichend hell erleuchtet? All diese Fragen beantwortet der neue Wegweiser „Kirchen und Gemeindehäuser in Wetter (Ruhr)“, der vor allem älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen als Orientierung dienen soll. „Das ist eine der ersten Maßnahmen aus dem Aktionsplan Menschengerechte Stadt Wetter (Ruhr), den wir in die Tat umsetzen“, freut sich der städtische Senioren- und Behindertenbeauftragte Axel Fiedler.

Bereits beim Runden Tisch zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen bildete sich eine Arbeitsgruppe, die sich mit „Barriereabbau für ältere Menschen“ beschäftigte. „Eine unserer ersten Ideen war die Erstellung eines solchen Kirchen-Wegweisers“, erklärt Fiedler. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe erarbeiteten einen Fragebogen, den sie an alle Kirchengemeinden im Stadtgebiet schickten. „Dabei ging es darum zu erfragen, wie barrierefrei die Gemeinden bereits sind. Wir haben zugleich, in enger Kooperation mit Rainer Zott vom Forschungsinstitut Technologie und Behinderung, Beratungen zur Barrierefreiheit angeboten.“ Die erfreuliche Reaktion: Alle Kirchengemeinden füllten den Fragebogen aus und schickten ihn an die Arbeitsgruppe zurück, einige Gemeinden ließen sich zudem gerne vom FTB beraten. Die nun vorliegende Broschüre schildert die räumliche Situation in den Gemeinden, gibt Tipps für Rollstuhlfahrer, macht auf die ÖPNV-Anbindung aufmerksam, informiert über behindertengerechte sanitäre Anlagen und informiert über Hilfen für Hörgeschädigte. „Mit diesem Wegweiser machen wir einen weiteren Schritt hin auf unserem Weg zur menschengerechten Stadt Wetter“, so Fiedler.

Die Broschüre liegt aus im Rathaus, im Bürgerbüro, in den Verwaltungsgebäuden an der Born- und Wilhelmstraße, in der Bücherei, der ESV, im FTB, im Bürgerhaus Villa Vorsteher, in der Bücherstube Draht sowie in den Apotheken und den Kirchengemeinden im Stadtgebiet. Der Wegweiser steht auch auf der städtischen Internetseite www.stadt-wetter.de (Button „Menschengerechte Stadt Wetter / Anlagen zum Aktionsplan und Seite „Barrierefreiheit“) zum Download bereit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s