A40: Fahrbahn- und Brückensanierung bei Dortmund

(16:10 Uhr) Am Dienstag (16.7.) in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr wird die A40 zwischen Dortmund-Kley und Dortmund-Lütgendortmund in Fahrtrichtung Bochum mit nur einem Fahrstreifen befahrbar sein. In dieser Zeit wird die vorhandene „2+2 Verkehrsführung“ in eine „3+1-Verkehrsführung“ umgebaut. Dann werden auf der Südseite der A40 zwei Fahrstreifen in Richtung Dortmund und ein Fahrstreifen in Richtung Bochum zur Verfügung stehen. Auf der Nordseite der A40 wird ein Fahrstreifen in Richtung Bochum befahrbar sein. Im Anschluss wird die Nordseite der A40 saniert. Die Arbeiten zur Fahrbahn- und Brückensanierung werden insgesamt voraussichtlich im Oktober 2013 abgeschlossen sein. Sollten längere Staus auftreten, so werden die Arbeiten kurzfristig unterbrochen um den Verkehr wieder fließen zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s