Der Polizeibericht am Samstag

(Foto: TV58.de)Dortmund – Brandstifter aus der Nacht ermittelt +++ Schwerte, Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person +++ Schwerte, Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden +++ Ennepetal – Brand eines leerstehenden Firmengebäudes +++ DO: Unbekannte wollten Geldautomaten aufsprengen +++ Sprockhövel – Bus rollt Kind über Fuß, leicht verletzt +++ Hattingen: Einbruch in Mehrfamilienhaus +++

 

Dortmund – Brandstifter aus der Nacht ermittelt

In der Nacht zum Samstag, 13.07.2013, wurden im Dortmunder
Stadtbezirk Hombruch mehrere Brände gelegt. Es konnten drei
tatverdächtige Personen ermittelt werden.

Die Feuerwehr und Polizei in Dortmund wurden ab kurz nach
Mitternacht insgesamt fünf Mal zu Bränden im Stadtbezirk
Dortmund-Hombruch gerufen. Auf der Zillestraße brannte eine
Holzhütte, auf der Galoppstraße ein Pferdeanhänger, auf der Hagener
Straße ein Pavillon, auf der Schneiderstraße ein Anhänger und auf der
Löttringhauser Straße eine Hecke.

Die Beamten der Polizeiinspektion 1 konnten mit Hilfe eines
Polizeihubschraubers drei Dortmunder im Alter von 20, 23 und 28 Jahre
ermitteln.

Hinweise zu den Bränden werden bei der Kriminalwache Dortmund
unter der Telefonnummer 0231-1327441 oder bei jeder anderen
Polizeidienststelle entgegengenommen.

Schwerte, Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am gestrigen Freitagnachmittag kam es gegen 16.45
Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Ostberger Straße. Nach
bisherigen Erkenntnissen bog ein 28jähriger PKW-Fahrer aus Schwerte
als Linksabbieger von der untergeordneten Lichtendorfer Straße in die
Ostberger Straße ein. Hier kollidierte sein PKW mit dem PKW einer
52jährigen Dortmunderin, welche auf der Ostberger Straße in nördliche
Richtung fuhr. Die 52jährige wurde durch zufällig vorbeikommende
Rettungskräfte schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch
Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden wird auf 5500
Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und
Bergungsmaßnahmen war die Ostberger Straße in beiden Fahrtrichtungen
gesperrt; der Verkehr wurde vor der Unfallstelle abgeleitet.

Schwerte, Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

In der heutigen Nacht fuhr ein 26jähriger
PKW-Fahrer aus Mülheim a. d. Ruhr gegen 00.10 Uhr auf der
Wannebachstraße in Richtung Dortmund. Kurz vor der Einmündung
Westhellweg kam er aus noch ungesicherten Gründen nach rechts von der
Fahrbahn ab. Dort prallte sein Fahrzeug auf ein geparktes
LKW-Zuggespann. Der Mülheimer wurde leicht verletzt. Der PKW war
nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen
geborgen werden. Der Sachschaden wird auf 17000 Euro geschätzt.

Da Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des 26jährigen bestanden, wurden
ihm eine Blutprobe und sein Führerschein abgenommen.

Ennepetal – Brand eines leerstehenden Firmengebäudes

Am 12.07.13, gegen 22:00 Uhr meldeten Anwohner
eine Rauchentwicklung in Ennepetal, Carl-August-Bauer-Straße. Bereits
auf der Anfahrt stellten die eingesetzten Beamten eine starke
Rauchentwicklung und Flammen fest, die aus dem Dach einer
leerstehenden Firma schlugen. Nach ersten Angaben handelte es sich
bei der Brandursache um Brandstiftung. Anwohner hatten am frühen
Abend Bewegung auf dem stillgelegten Gelände wahrgenommen. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere
Erkenntnisse werden jedoch erst in den nächsten Tagen erwartet, da
das Gebäude stark einsturzgefährdet ist.

DO: Unbekannte wollten Geldautomaten aufsprengen

Am frühen Samstag Morgen, 13.07.2013, 03:22 Uhr haben Unbekannte
versucht, in Dortmund-Lanstrop, Steinhofstraße einen Geldautomaten
aufzusprengen.

Die bisher unbekannten Personen betraten den Geldautomatenraum der
Volksbank Dortmund-Lanstrop und nahmen die Überwachungskameras außer
Betrieb. Anschließend öffneten sie den Geldautomaten und klebten die
Wertebehälter gasdicht ab. Über mitgeführte Gasflaschen führten sie
ein Gasgemisch ein. Zu einer Zündung kam es jedoch nicht. Als die
Täter sich gestört fühlten, flüchteten sie mit einem blauen Pkw,
vermutlich BMW – SUV – sowie einem weiteren Fahrzeug.

Gesucht werden in diesem Zusammenhang vier männliche Personen, die
mit dem blauen Pkw BMW davon fuhren. Einige von ihnen trugen dunkle
Kapuzenpullover. Zum zweiten Fahrzeug ist derzeit nur bekannt, dass
es ein dunkler Pkw war.

Die Polizei bitte Zeugen darum, sich umgehend bei der
Kriminalwache unter der Telefonnummer 0231-1327441 oder bei jeder
anderen Polizeidienststelle zu melden.

Sprockhövel – Bus rollt Kind über Fuß, leicht verletzt

Am Freitag, 12.07.13, gegen 07.00 Uhr fährt
ein 54-jähriger Busfahrer den Busbahnhof in Niedersprockhövel an. An
der Haltestelle wartet eine größere Gruppe von Schulkindern. Noch
bevor der Bus zum Stehen kommt, drängen die Personen in Richtung
Türen. Ein 12-jähriger Schüler aus Sprockhövel kann sich nicht mehr
halten und wird nach vorne gedrückt. Dabei gerät er mit seinem Fuß
unter den Bus und wird von einem der Reifen eingeklemmt. Er wird
leicht verletzt in ein Hattinger Krankenhaus gebracht.

Hattingen: Einbruch in Mehrfamilienhaus

Am Freitag, 12.07.13, zwischen 09.00 Uhr und
18.00 Uhr hebelten unbekannte Täter eine Wohnung im 2. Obergeschoss
eines Mehrfamilienhauses am Obermarkt auf. Sie durchsuchten die
Wohnung und entwendeten Schmuck.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s