Frauenfußball-EM: Auch DFB-Team mit Nullnummer

(DiLa) Es war wie erwartet. Das deutsche Team spielte engagiert, stand aber zunächst beständig unter Druck durch die Niederländerinnen. Mitte der ersten Halbzeit gelang es dem Neid-Team dann sich zu befreien, eigene Aktionen nach vorne zu wagen. Allerdings wollte es mit dem Abschluss nicht so klappen. Beide Mannschaften schenkten sich auch im weiteren Verlauf des Spieles nichts. Am Ende waren besonders die Torfrauen sicher über das 0:0 einigermaßen froh. Sie hatten doch einen wesentlichen Anteil daran, dass ihre Buden sauber blieben. Norwegen und Island erspielen ebenfalls ein mühevolles 1:1. Morgen geht es mit der ersten Runde in der Gruppe C weiter. Frankreich und Russland, England und Spanien messen sich dann im sommerlichen Schweden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s