„Solisten hautnah“ mit Ulrich Walther

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(10:00 Uhr) Am 13. Juli 2013 gibt der Organist Ulrich Walther ein Konzert in der Reihe „Solisten hautnah“. Regelmäßig sind in den Sinfoniekonzerten des philharmonischen orchesterhagen herausragende und international erfolgreiche Solisten zu Gast. In der Konzertreihe „Solisten hautnah“ können Besucher ausgewählte Künstler in einem Recital erleben: so erschließen sich weitere Facetten ihres Könnens.

Der 1980 in Hagen geborene Ulrich Walther hat sich längst international etabliert und hat seit 2010 eine Professur an der Kunstuniversität von Graz inne. Für das Recital am 13. Juli hat er ein Programm zusammengestellt, in dem sich neben mehreren Originalstücken auch Werke in Bearbeitung für Orgel finden. „In den letzten Jahren interessieren sich viele Organisten auch für Klavierrepertoire, einfach weil es heutzutage viel mehr gute Spieler gibt, die sich auch an die Grenzen des Repertoires wagen“, sagt Walther. In seinem Programm versucht er den Brückenschlag zwischen der jahrhundertealten Tradition der Orgel und der Öffnung des Instruments für neuere Generationen. Dafür bringt er Werke von Bach, Mendelssohn, Franck, Alain und Wagner mit in seine Heimatstadt.
Solisten hautnah

Ulrich Walther, Solist des 10. Sinfoniekonzerts
13. Juli 2013, 20.00 Uhr, St. Meinolfikirche Hagen
Karten zu 15,- / 10,- Euro unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s