Aktuell: Polizei verhindert Rechtsrock-Konzert

(23:46 Uhr) Dortmund – Der Dortmunder Polizei ist es an diesem Samstag gelungen, ein für den Abend geplantes illegales Rechtsrock-Konzert in Herne aufzulösen. 

Hintergrund für den polizeilichen Einsatz ist, dass Unbekannte im

Internet zu diesem Konzert mit einem nicht öffentlichen Flyer
geworben hatten und zur Solidarität mit dem im vergangenen Jahr
verbotenen Verein „Nationaler Widerstand Dortmund“ aufriefen.
Hierdurch ergab sich für die Polizei Dortmund der konkrete
Anfangsverdacht einer Straftat im Sinne des § 20 Vereinsgesetz,
Unterstützung einer verbotenen Vereinigung.

Derzeit sind rund 150 Beamte im Einsatz, die in der Juliastraße in
Herne, diese Veranstaltung auflösen um weitere Straftaten zu
verhindern. Neben den Veranstaltern werden die drei angekündigten
Bands sowie alle anwesenden Personen überprüft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s