Die Basketballabteilung des TSV 1860 Hagen stellt sich im Rathaus vor

Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen
Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen

(14:30 Uhr) Hagen/Westf.Die Basketballabteilung des TSV 1860 Hagen stellt sich bis zum 19. Juli mit einer Fotoausstellung im Foyer des Rathauses an der Volme vor. Seit Jahrzehnten wird in Hagen erstklassiger Basketball gespielt. Phoenix Hagen war in der Saison 2012/2013 unter den acht besten Teams der Basketball-Bundesliga und hat um die Deutsche Meisterschaft gespielt. Aber Basketball in Hagen ist nicht nur Spitzensport, sondern auch Breiten- und Jugendsport. In zahlreichen Vereinen wird  Basketball gespielt, so auch beim TSV Hagen 1860. Seit Anfang 2011 wird hier auch wieder Männerbasketball angeboten.

Aber nicht nur „Action pur“ ist das Ziel der Basketballer beim TSV, sondern auch das respektvolle Miteinander zu leben und darüber hinaus gezielt die spielerische Entwicklung Jugendlicher zu fördern. Regelmäßig werden Basketball-Camps veranstaltet, bei denen neben der Möglichkeit basketballtechnisch neue Dinge zu lernen auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Zu kurz kommt auch das integrative Engagement bei den Basketballern nicht. In Kooperation mit der Gustav-Heinemann-Schule gibt es eine gemeinsame Mannschaft von geistig behinderten und nicht behinderten Spielern, das „Unified Team“. Teile dieses Teams haben Mitte Juni in Istanbul die Silbermedaille im Europaturnier in Rahmen der Special Olympics gewonnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s