Zee Aylienz sammeln sich zum Biken und Feiern mit den Nachbarn

Foto: Zee Aylienz
Foto: Zee Aylienz

(10:40 Uhr) Zum 10. Mal wurde am vergangenen Wochenende das in der Mountainbiker-Szene weithin  bekannte Ruhrbike-Festival vom RSC Tretlager aus Wetter und dem MBC Bochum ausgerichtet. Wie auch in den Jahren zuvor waren während des zweitägigen Events überall auf dem Festgelände Mitglieder des Zee Aylienz e. V. – MTB Hagens auf und an der Strecke und im gesamten Umfeld des Renngeschehens zu sehen.  Im Vorfeld schon waren die Aylienz zahlreich dem Helferaufruf des Nachbarvereins gefolgt und hatten sich mit dem Freischneiden und Sichern der Strecke an einem vorhergehenden Wochenende gerne an den enormen Arbeiten rund um eine solche Veranstaltung beteiligt. 
Auf dem Festivalgelände war der Verein der Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen neben anderen Vereinen und professionellen Ausstellern mit einem eigenen Info-Zelt vertreten, das zugleich als Sammelpunkt für die Starter aus eigenen Reihen diente. Hier informierten Jan Will, Sebastian Leidig und Frank Esser über den Verein und seine Aktivitäten, luden zu den regelmäßig stattfindenden Mittwochstouren ein und legten Fleyer zu dem am 13.07.2013stattfindenden Sommerfest aus. Der Vorstand des Vereins hatte die Mitglieder zum Gemeinschaftsstart aufgerufen.
Am Samstag stand der Marathon mit seinen beiden Distanzen von 35 und 55 km im Vordergrund der Geschehnisse. Die Hagener hatten die Wiederaufnahme der Marathonstrecke und deren Erweiterung um die Mitteldistanz dankend aufgenommen und so bildeten die Fahrer der Aylienz eine breite Front mit insgesamt 12 Startern auf der langen und weiteren 10 Startern auf der kurzen Distanz. Das für  alle gleichermaßen spannende Rennen mit vielen, knackigen Anstiegen, wunderschönen Waldpassagen, flowigen Trails sowie technischen Passagen  ließ den Marathon zu einem genussvollen Mountainbike-Erlebnis werden, dem auch die Qualen der allseits gefürchteten Hegestrassen-Auffahrt nichts nehmen konnten. Besonderes Highlight für die Aylienz waren die vielen Kollegen aus dem eigenen Reihen, die  entlang der gesamten Strecke als Sicherheitsposten anzutreffen waren. Sowohl auf der kurzen als  auch auf der Mitteldistanz wurden hervorragende Leistungen von den Fahrern erbracht. Neben den Vereinsmitgliedern auf der Strecke war der Verein auch auf dem Festivalgelände gut vertreten. Viele weitere Mitglieder samt Familienangehörigen, die auf dem Harkortberg erschienen waren,  kümmerten sich in allen Bereichen um Strecke, Stand und Kollegen. Jan Will und Dennis Wardzala zeichnen unter anderem verantwortlich für die unzähligen fantastischen Foto-Eindrücke dieses Tages.
Doch für einige Mitglieder des Zee Aylienz e.V. – MTB Hagens war das Ruhrbike-Festival damit noch nicht beendet. Früh am nächsten Morgen traf man sich erneut auf dem Sportplatz am Harkortberg zur dort stattfindenden Helfer-Einweisung. Und so fand‘ man auch an diesem Tag zahlreiche Aylienz an der Strecke,  um heute den Kurs für die Lizenz-Fahrer, die Schülerrennen und die Elite-Starter bis spät in den Nachmittag  zu sichern.
Merlin Spranz, der tags zuvor schon mit viel Biss einen hervorragenden Sieg auf der langen und kräftezehrenden 55km-Distanz heimfahren konnte, startete auch am Sonntag in der Elite-Wertung, wo er abermals mit einem 13. Platz deutlich sein radfahrerisches Können unter Beweis stellen konnte.

Zwei Tage ganz im Zeichen des Mountainbikesports. Im Zeichen von Wettkampf und Gleichgesinnten, Freude, Zusammenhalt, persönliche Siege und Freundschaft. Das 10. Ruhrbike-Festival in Wetter wird allen Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis bleiben.
Der Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen und seine Mitglieder bedanken sich beim RSC Tretlager Wetter und dem MBC Bochum für die Organisation und Ausrichtung dieses hervorragenden Radsport-Events, das trotz der vielen auftretenden Widrigkeiten reibungslos und für alle Teilnehmer sicher und bereichernd durchgeführt werden konnte.
(Weitere Informationen zum Verein Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen finden sich auf der Homepage unter: www.mtb-hagen.de)

Ergebnisse:

(Gesamtplatz, Startnummer, Altersklasse, Name, Jahrgang, Team/Sponsor, Zeit)

55 km – 2000 hm

22 (144) 8. herren MÜLLER, Lukas 1994 NUTRIXXION MTB 2:56:05.37

23 (437) 1. enduro SPRANZ, Merlin 1990 Zee Aylienz – MTB Hagen 2:56:05.40

24 (253) 6. sen2m WEIDE, Wido 1971 Magura 2:57:27.07

60 (74) 21. sen1m HAUSKNECHT, Werner 1973 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 3:18:42.28

91 (2) 30. sen1m AHR, Benjamin 1978 Zee Aylienz – MTB Hagen 3:30:12.93

120 (79) 49. sen2m HEIGEL, Frank 1969 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 3:46:38.09

167 (193) 69. sen2m SCHEEFER, Andreas 1968 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 4:03:54.88

186 (97) 79. sen2m KAHL, Oliver 1965 http://www.OldtimerKlassik.de 4:14:54.61

238 (87) 8. enduro HOYER, Daniel 1981 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 4:55:28.16

239 (92) 9. enduro JANKOV, Daniel 1994 Duo-Cousins 4:55:48.37

259 (164) 106. sen2m PETERMANN, Thorsten 1967 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 5:15:21.48

35 km – 1200 hm

35 (1039) 3. u19m GEISLER, Max 1995 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 2:06:45.60

78 (1007) 18. sen1m BÜCKING, Jens 1975 Alpspire Mountain Racing 2:27:04.02

94 (1084) 22. sen1m MALIGA, Markus 1974 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 2:30:22.04

118 (1272) 15. herren BENZ, Daniel 1990 Zee Aylienz – MTB Hagen 2:40:05.40

135 (1116) 52. sen2m RUDOLPH, Michael 1971 Zee Aylienz MTB Hagen 2:42:55.24

157 (1279) 6. u17m GENUIT, Moritz 1998 Zee Aylienz – MTB Hagen 3:04:01.24

164 (1077) 7. sen1w LANGER, Michaela 1978 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 3:08:03.92

176 (1004) 62. sen2m AUST, Michael 1967 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 3:13:11.99

184 (1148) 9. sen2w WEBER, Andrea 1967 Zee Aylienz MTB Hagen 3:18:16.51

187 (1103) 10. sen2w PETERMANN, Susanne 1965 Zee Aylienz e.V. – MTB Hagen 3:22:23.57

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s