Erneute Rauschgiftkontrollen durch Beamte der Polizeiwache Nord

Dortmund150(15:20 Uhr) Am gestrigen Montag, den 24.06.2013, gegen 17:00 Uhr, gab ein Zeuge der Polizei Dortmund Hinweise auf Dealer an der Münsterstraße in der nördlichen Innenstadt. Die alarmierten Polizeibeamte der Polizeiwache Nord trafen an der genannten Örtlichkeit im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses auf zwei nordafrikanische Tatverdächtige die sie nach kurzer Verfolgung festnahmen. In einem weggeworfenen Rucksack fanden die Beamten 44 Verpackungseinheiten Marihuana, die für den Straßenverkauf vorbereitet waren. Die beiden 16- und 18-Jährigen Männer aus Algerien sind beide ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei Dortmund wird auch weiterhin einen Schwerpunkt zur Bekämpfung der Drogenszene in der Nordstadt setzen und ermutigt jeden Zeugen sich bei verdächtigen Wahrnehmungen unter der kostenlosen Rufnummer 110 zu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s