EN: Verkehrsunfall mit einem Toten und einer schwerverletzten Person

ENKreis150(15:28 Uhr) – Heute wurde die Feuerwehr Schwelm um 10:54 Uhr mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person – Person unter LKW“ in die Wilhelmstraße alarmiert.

Dort hatteein LKW beim zurücksetzen in eine Einfahrt zwei Personen erfasst.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass niemand
eingeklemmt aber beide Personen schwer verletzt waren.

Vor Ort wurden die verletzten Personen von Feuerwehr und
Rettungsdienst versorgt und bei einer der Personen wurden
Reanimationsversuche eingeleitet, die jedoch zu einem späteren
Zeitpunkt erfolglos abgebrochen wurden. Der Patient erlag noch an der
Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die schwer verletzte
zweite Person wurde nach der Erstversorgung vor Ort unter
Notarztbegleitung in ein nahegelgenes Krankenhaus transportiert. Die
Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert und der unverletzte
Fahrer des LKW betreut. Im späteren Einsatzverlauf wurde die
Betreuung von einem hinzugezogenen Notfallseelsorger übernommen.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 18 Einsatzkräften
und 7 Fahrzeugen, darunter 2 Notärzten vor Ort. Eingesetzt waren
ehrenamtliche Einsatzkräfte der so genannten „Tagesmelderschleife“
sowie die hauptamtliche Wachbesatzung und der Rettungsdienst. Der
Einsatz war für die Feuerwehr um 12:15 Uhr beendet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s