Beko BBL: Düsseldorf verzichtet auf Start

Beko BBL(22:30 Uhr) Nach mündlicher Verhandlung vor dem Schiedsgericht: Düsseldorf Baskets ziehen Rechtsmittel zurück und nehmen somit nicht am Spielbetrieb der Beko BBL-Saison 2013/2014 teil. Die Düsseldorf Baskets, sportlicher Aufsteiger in die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL), nehmen nicht am Beko BBL-Spielbetrieb der Saison 2013/2014 teil. Beko BBL: Düsseldorf verzichtet auf Start weiterlesen

Werbeanzeigen

Wer bei Hagel, Sturm und Hochwasser zahlt

icon20136006002.pngADAC-Tipps für Gewitterschäden am Fahrzeug – Hagel, Sturm, Hochwasser – wer zahlt bei zerschlagenen Autoscheiben oder zerbeulten Motorhauben? Laut ADAC ist auf der sicheren Seite, wer eine Kfz-Teilkaskoversicherung hat. Diese greift auch bei Sturmschäden durch ausgerissene Äste oder herabgefallene Dachziegel. Allerdings hat die Teilkaskoversicherung auch bei Unwettern ihre Grenzen.  Wer bei Hagel, Sturm und Hochwasser zahlt weiterlesen

Kostenloser Handykurs für Senioren in Haspe

(17:25 Uhr) Das Angebot richtet sich an ältere Menschen, die mit ihren Mobiltelefonen Probleme haben oder Fragen zu den vielen Funktionen ihres Handys. Jedem interessierten Senior wird ein junger Experte der Luise-Rehling-Realschule zur Seite gestellt. Kostenloser Handykurs für Senioren in Haspe weiterlesen

„Maximal kolossal“: Die 24. Hagener Schul- und Jugendtheatertage

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(15:20 Uhr) Am Abend des 18. Juni 2013 wurden die Gewinner der 24. Hagener Schul- und Jugendtheatertage gekürt. 18 Theatergruppen mit mehr als 500 Schülern hatten sich beteiligt. „Insgesamt war die Qualität der Beiträge sehr hoch“, betonte Werner Hahn, der die Veranstaltung im Großen Haus des theaterhagen moderierte. Die Preise wurden in den Kategorien „Grundschule“, „Sekundarstufe I“ und „Sekundarstufe II“ vergeben. „Maximal kolossal“: Die 24. Hagener Schul- und Jugendtheatertage weiterlesen

Picknick auf der Fuhrparkbrücke

Foto: Polizei Hagen
Foto: Polizei Hagen

(15:10 Uhr) Hagen/Westf. – Nach turbulenten Hagel- und Unwettereinsätzen hatte die Polizei gestern kurz nacheinander zwei ungewöhnliche Einsätze, die aufgrund möglicher Nachahmer einerseits mit Vorsicht zu betrachten sind, andererseits aber auch – mit eindringlichen Warnungen versehen – Hagener Bürgern die damit verbundenen Risiken aufzeigen können. Picknick auf der Fuhrparkbrücke weiterlesen

Stadtmuseum Hagen zeigt interessante Schulprojekte

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

(14:30 Uhr) Neben der museumspädagogischen Betreuung von Schulklassen beim Museums- oder Archivbesuch kooperiert das Historische Centrum Hagen jedes Jahr mit mehreren Schulen und führt mit diesen unterschiedliche Projekte durch. Die Ergebnisse der Projektarbeit werden vom 28. Juni bis 14. Juli 2013 mit der Präsentation „Schule@Museum“ im Stadtmuseum Hagen gezeigt. Die Ausstellung zeigt zwei sehr unterschiedliche Schulprojekte aus diesem Schulhalbjahr. Stadtmuseum Hagen zeigt interessante Schulprojekte weiterlesen

Info- und Diskussionsabend: „Wir sind die Stadt: Bei uns geht was!

(14:15 Uhr) Das Stadtteilforum Eppenhausen veranstaltet am Dienstag, den 02.07.2013, um 19 Uhr, in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3, einen politischen Informations- und Diskussionsabend „„Wir sind die Stadt: Bei uns geht was! Wie Bürger sich erfolgreich beteiligen.“ Info- und Diskussionsabend: „Wir sind die Stadt: Bei uns geht was! weiterlesen

Der Polizeibericht am Freitag

(Foto: TV58.de)(14:10 Uhr) +++  DO: Zusammenstoß mit zwei Radfahrern und Straßenbahn +++ Unwetter und Brandeinsätze forderten die Feuerwehr Ennepetal +++ Wetter – Silberner Opel Vectra beschädigt +++ Wetter – Baum versperrt Strandweg +++ DO: Gasaustritt: Teile der Stockumer Straße zur Sicherheit voll gesperrt +++ Gevelsberg – Zwei Verkehrsunfallfluchten +++ Herdecke – Trickdiebstahl in Juweliergeschäft +++ Ennepetal – Pkw erfasst Fußgänger +++ DO: Dortmunderin nach brutalem Straßenraub im Krankenhaus +++ Schwerte – blauer Motorroller gestohlen +++ HA: Verurteilter Einbrecher gefasst +++

Der Polizeibericht am Freitag weiterlesen

Vorsicht bei seltsamen Rechnungen

icon20136006002.png(14:00 Uhr) Immer wieder melden sich Bürger bei der Polizei, denen Rechnungen für Leistungen zugestellt wurden, die nicht in Auftrag gegeben und die nie geleistet wurden. Am Donnerstagnachmittag erstattete eine Anwohnerin aus der Innenstadt eine Anzeige bei der Polizei, nachdem sie sich persönlich in der Filiale ihres TV-Anbieters über eine Zahlungsaufforderung erkundigt hatte. Der Mitarbeiter des Unternehmens zeigte der Anzeigenerstatterin, dass der Briefkopf augenscheinlich nur auf dem ersten Blick eine Ähnlichkeit mit dem Firmenlogo hat, aber wohl den Anschein erwecken soll, dass es sich um eine korrekte Rechnung handelt. Vorsicht bei seltsamen Rechnungen weiterlesen

Ab heute: Reiten für den guten Zweck

(09:34 Uhr) Hagen/Westf. – Der Pensions-, Zucht- und Ausbildungsstall Nicomi veranstaltet sein Dressur und Springturnier 2013 in Hagen Dahl und gleichzeitig Reiten für den guten Zweck auf dem Ribberthof.  Von heute – bis Sonntag, 23. Juni 2013 werden sich große und kleine Reiter der Region in Hagen Dahl auf dem Ribberthof treffen. Ab heute: Reiten für den guten Zweck weiterlesen

Heute: Elvis-Premiere im Theater an der Volme

(08:17 Uhr) Hagen/Westf. – Wer kennt sie nicht, die Hits des Superstars mit der Samtstimme?! Wer gerne richtig guten Rock’n’Roll hört, sollte sich für heute das Theater an der Volme in Hagen vormerken. Heute feiert „It’s now or never – Elvis in Vegas“ um 19:30 Uhr Premiere im Theater an der Volme.  Heute: Elvis-Premiere im Theater an der Volme weiterlesen

Ein Nachwuchs-Quartett für Phoenix Hagen

Phoenix150(7:40 Uhr) Vier Spieler der erfolgreichen NBBL-Mannschaft der Phoenix Hagen Juniors stehen in der Saison 2013/2014 auch im Beko BBL-Kader von Phoenix Hagen. Niklas Geske, Ruben Dahmen, Sören Fritze und Moritz Krume werden in Doppellizenz in der Regionalliga und in der deutschen Eliteliga um Einsatzminuten kämpfen. Alle vier Spieler sind künftig nicht mehr in der NBBL einsatzberechtigt. „Sie haben in den letzten beiden Jahren jeweils das TOP4 um die deutsche Meisterschaft erreicht und gehören zu den besten deutschen Spielern ihres Jahrgangs. Da ist es ein logischer Schritt, sie jetzt gezielt bei den Senioren einzubinden“, sagt Hagens Geschäftsführer Oliver Herkelmann. Ein Nachwuchs-Quartett für Phoenix Hagen weiterlesen

Kein Festival ohne den Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen

Merlin Spranz (Foto: Zee Aylienz)
Merlin Spranz (Foto: Zee Aylienz)

(7:30 Uhr) Am vergangenen Wochenende, vom 14. bis zum 17. Juni startete Merlin Spranz, international erfahrener  Worldcup-Teilnehmer und Mitglied des  Hagener Vereins Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen, beim 16. BIKE Festival in Willingen. Die meisten Teilnehmer reisten schon am Freitag an und schlugen Ihre Zelte  auf dem Festival-Gelände auf.  Am Samstag starteten ca. 2.000 Teilnehmer auf die Marathon-Strecke, die bei Hobby-Fahrern und Professionellen gleichermaßen als Herausforderung gilt. Die Streckenlänge ist während des Rennens frei wählbar. Spranz, der wegen längerer Krankheit quasi untrainiert, jedoch vollständig regeneriert in’s Rennen ging, nutze die Strecke mit ihren bekannt technisch anspruchsvollen Trails und den flowigen Abfahrten, um den Stand seiner eigenen Leistung auszutesten. Kein Festival ohne den Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen weiterlesen

Weltweite Aktionswoche Inkontinenz auch in Haspe

Foto: Ev. Krankenhaus Haspe
Foto: Ev. Krankenhaus Haspe

(5:00 Uhr) Hagen/Westf. – Im Rahmen der „World Continence Week“ lädt die Frauenklinik des Evangelischen Krankenhauses Haspe zu einer Informationsveranstaltung über Urinverlust und Senkungsbeschwerden ein. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 26. Juni, um 17.00 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses.

 Die weltweite Aktionswoche findet bereits zum fünften Mal statt und will die Aufklärung zum Thema Inkontinenz auf der ganzen Welt fördern und das Tabu brechen. Gemeinsam mit Dr. Andrzej Kuszka informiert Oberarzt Dr. Sebastian Kolben in einem Vortrag über die verschiedenen Formen der Blasenschwäche, über Symptome und Therapiemöglichkeiten. „Unsere Klinik ist ein anerkanntes urogynäkologisches Ausbildungszentrum und behandelt nicht nur Blasenschwäche sondern auch alle Beschwerden, die durch Senkung der Blase, der Gebärmutter und des Enddarms entstehen“, erklärt Chefarzt Dr. Jacek Kociszewski. Zusätzlich erläutert Elzbieta Plusczyk, Physiotherapeutin der krankengymnastischen Abteilung am Mops, die Möglichkeiten der Physiotherapie.

Die Frauenklinik am Mops ist Teil des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums Hagen und von der Deutschen Kontinenz Gesellschaft zertifiziert. Chefarzt Dr. Jacek Kociszewski trägt außerdem als einer von wenigen Ärzten in NRW die höchste Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und plastische Beckenbodenrekonstruktion – AGUB III. Damit finden die Patientinnen am Mops eine hoch qualifizierte Anlaufstelle. Hilfe ist möglich, Diagnostik und Therapien bieten heute eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen