Heute: Öffentliche Führung im Osthaus Museum: Sonderausstellung Anselm Kiefer

ESM 3(14:00 Uhr) Hagen/Westf. – Unter dem Titel „Unfruchtbare Landschaften“ zeigt eine Ausstellung im Osthaus Museum Hagen insgesamt 15 Werke des zurzeit wahrscheinlich einflussreichsten lebenden deutschen Künstlers Anselm Kiefer. Zwei Arbeiten aus dem Zyklus der „Europa“-Darstellungen, eine Skulptur aus der Zyklus der „Frauen der Antike“ sowie das neue monumentale Hauptwerk „Samson und Delilah“ aus dem Jahr 2011 ermöglichen den Besuchern einen elementaren Einblick in das Schaffen des Künstlers. Intensives Charakteristikum seiner Arbeit ist die konsequente Auseinandersetzung mit den Themen Erinnerung und Vergessen, Gedächtnis und Gegenwart, Realität und Mythos. Kiefers Beschäftigung mit historischen Themen – die Geschichte Deutschlands nimmt in seinem Werk stets eine besondere Rolle ein.

Die öffentliche Führung bietet eine Übersicht und eine vertiefte Auseinandersetzung mit den ausgewählten Werken des Künstlers. Die einstündige Führung beginnt um 18:00 Uhr im Foyer des Kunstquartiers am Museumsplatz 1 (Navi: Hochstraße 73) in Hagen, zusätzlich zum regulären Eintrittspreis wird ein Führungsentgelt in Höhe von 5 € erhoben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s