HA: Unwetter hält Einsatzkräfte in Atem

(14:15 Uhr) Hagen/Westf. – Das Unwetter, das seit ca. 13:00 Uhr über der Region tobt, hält derzeit die Einsätzkräfte in Atem. Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch die Freiwilligen Feuerwehren sind in Hagen in vollem Einsatz. Teilweise mussten schon Straßen wegen Überflutung gesperrt werden. So z.B. die Boelerstraße. Eine detaillierte Berichterstattung über die derzeitigen unwetterbedingten Einsätze ist aufgrund ihrer Vielzahl nicht möglich. Schwierig gestaltet sich die Arbeit der Feuerwehr auch in der Innenstadt: Die Straße „Elbersufer“ ist überschwemmt. Hier geht die Feuerwehr nun mit Sandsäcken vor. Wer derzeit nicht unbedingt untgerwegs sein muss, sollte im Gebäude bleiben. Bitte halten Sie sich nicht unter oder im Bereich von Bäumen auf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s