Inklusionsprojekt „Kinderspiele“ begeistert Publikum

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(19:15 Uhr) Vor ausverkauftem Haus haben die Oberlinschüler der Evangelischen Stiftung Volmarstein und Kinder der Kita Pusteblume im Theater Hagen eine bezaubernde Vorstellung geboten. Die „Kinderspiele nach der Musik von George Bizet“ begeisterten mit wunderschönen Melodien und kräftigen Farben.

Das ganze Schuljahr über haben behinderte Schüler der Oberlinschule im Alter zwischen 7 und 12 Jahren und acht Kindergartenkinder der Kita Pusteblume mit ihren Lehrern und der Tanzpädagogin Stefanie Katzer für ihren großen Auftritt geübt. Und die Aufregung war groß, als die kleinen Darsteller am Dienstagmorgen die große Bühne des Theaters Hagen betraten.

Doch souverän und entspannt entführten die Schüler das Publikum in eine bunte Phantasiewelt und zeigten, wie viel Spaß Inklusionsprojekte machen können. Schauspieler und Sänger Werner Hahn vom Theater Hagen, der für das Stück extra eine Geschichte geschrieben hatte, spielte so leidenschaftlich und herzlich, dass der Enthusiasmus ins Publikum schwappte. Zugaberufe und donnernder Applaus begleitete die Darsteller über das ganze Stück hinweg. Begeistert aufgenommen wurde auch das gefühlvolle, vierhändige Spiel der Pianisten Ana-Maria Dáfora und Alex Ruef.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s