Wieder Brand im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

kh8_brand161438
Foto: Feuerwehr Herdecke

(15:01 Uhr) Herdecke – Ein Brand im Ender Gemeinschaftskrankenhaus beschäftigte am Sonntag um 13:20 Uhr die komplette Herdecker Feuerwehr.  Zunächst lief ein Brandmeldealarm bei der Feuerwehr auf. Kurz
darauf meldete das Krankenhaus, dass es tatsächlich auf einer Station
brannte. Der Einsatzführungsdienst Bernd Elberfeld erhöhte daraufhin
die Alarmstufe auf „Stadtalarm mit Sirene“.

Vor Ort war die Station 4 A/B verraucht. In einer Küche hatten
Gegenstände gebrannt. Eine Pflegekraft hatte den Brand mit einer
Löschdecke bereits eingedämmt. Hierdurch wurde schlimmeres
verhindert. Die Feuerwehr löschte mit einer Kübelspritze nach. Die
Brandstelle wurde danach eingehend mit einer Wärmebildkamera
kontrolliert. Die Station wurde schließlich durch die Feuerwehr
entraucht.

Die Patienten waren auf ihren Zimmern sicher. Auch der
Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt an der
Einsatzstelle. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Nach 45
Minuten war der Einsatz für die beiden Löschzüge beendet.

Bereits am 9.6.2013 kam es auf der gleichen Station zu einem
Brandereignis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s