Verkehrsunfall mit schwerverletzter Kradfahrerin in Rummenohl

am

(Foto: TV58.de)(21:30 Uhr) Am Freitag (14.06.2013) gegen 14:35 Uhr befuhr eine 23-jährige Motorradfahrerin mit ihrer Harley-Davidson die Rummenohler Straße in Richtung Schalksmühle und beabsichtigte in Rummenohl nach links in die Heedfelder Straße einzubiegen. Im Verlauf des Abbiegevorganges stürzte die Zweiradfahrerin auf dem im Einmündungsbereich befindlichen Bahnübergang und kam mit ihrem Krad auf den Schienen zum Liegen. Unfallursächlich dürfte eine Fahrunsicherheit bei der Bikerin gewesen sein. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Sturz so schwer, dass sie in ein Hagener Krankenhaus eingeliefert werden musste. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von 2000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bahnstrecke von Hagen nach Lüdenscheid gesperrt, es kam jedoch zu keiner Beeinträchtigung des Zugverkehrs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s