Sekundarschulen sollen in Hagen an den Start gehen

vorort150(17:11 Uhr) (Dietmar Laatsch) Hagen/Westf. – Der Elternwille hat es für die Hagener Politik klar zum Ausdruck gebracht. Zwei Sekundarschulen sollen im Schuljahr 2014/2015 an den Start gehen. Bedeutet dieses Signal doch einen Umbruch auch in der Hagener Schullandschaft. Ellen Neuhaus, Vorsitzende des Schulausschusses der Stadt Hagen, freut sich über die Akzeptanz bei den Eltern.

Nun sollen die Sekundarschulen Mitte und Altenhagen die Bildungslandschaft bereichern. Mit den teilintegrierten Modellen, so Jochen Becker, Leiter des Fachbereiches Bildung bei der Stadt Hagen wird damit auch für die Chancengerechtigkeit ein Zeichen gesetzt. In dieser Form werden die Kinder- und Jugendlichen weitgehend gemäß ihrer Stärken gefördert werden können. Für Oberbürgermeister Jörg Dehm war dieser Schritt notwendig. Viel zu lange hat die Stadt in der Vergangenheit wenig von ihren Steuerungsmöglichkeiten genutzt. Jetzt sind die Weichen in Richtung Zukunft mit der Beschlussvorlage gestellt. Allerdings müssen die politischen Gremien, einschließlich der Rat der Stadt, diesem Plan noch zustimmen. Um 1.514 Schüler, so Jochen Becker, ging es bei der Planung. Ungebrochen die Beliebtheit der Gesamstschulen und der Gymnasien. Für eine Anmeldung an der Realschule würden sich 260 Eltern entscheiden. Noch ganze 36 Anmeldungen für die Hauptschule werden erwartet. Hier soll die Geschwister-Scholl-Schule den Bedarf decken. 160 Anmeldungen sind für die Sekundarschulen möglich und damit der Weg frei um diese Schulform in Altenhagen und am Remberg zu installieren.  Ellen Neuhaus ist sich sicher, wenn erst einmal die Sekundarschulen ihre Arbeit aufgenommen haben wird die Akzeptanz dieser neuen Schulform noch größer. Oberbürgermeister Jörg Dehm wird weiterhin die Möglichkeiten der Steuerung durch die Verwaltung als Schulträger nutzen, um auch den Bereich Bildung für Hagen zukunftsfähig zu gestalten. Gymnasien,.Gesamtschule, Sekundarschule und Realschule werden wohl in Hagen dazu helfen, Familien eine attraktive Bildungs- und Ausbildungslandschaft zu bieten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s