Das Leiden mit den Steinen – Patientenforum im Ev. Krankenhaus Haspe

icon20136006002.png(14:35 Uhr) Das nächste Patientenforum im Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe thematisiert Gallenerkrankungen: „Das Leiden mit den Steinen“ heißt der Vortrag, den Dr. Richard Klatt, Oberarzt der Chirurgischen Klinik und Dr. Dirk Wimmers, Oberarzt der Medizinischen Klinik gemeinsam halten. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 18. Juni, um 18.00 Uhr im Schulungsraum des Krankenhauses am Mops.

Millionen Menschen in Deutschland haben Gallensteine. Vielfach werden sie im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung durch den Hausarzt entdeckt. Aber wie kommt es zur Entstehung der Steine? Welche Probleme und Beschwerden können sie verursachen? Ist in allen Fällen eine Behandlung erforderlich? Muss die Gallenblase immer entfernt werden? Auf diese und weitere zahlreiche Fragen zum Thema Gallenblase und Gallensteine antworten die Experten des Mops.

Dr. Dirk Wimmers, Oberarzt der Medizinischen Klinik schildert die Behandlungsmöglichkeiten im Rahmen einer Endoskopie. Dabei wird ein dünnes schlauchartiges Gerät (ähnlich wie bei einer Magenspiegelung) durch die Speiseröhre, den Magen bis zum Zwölffingerdarm und die Mündung des Gallengangs vorgeschoben. Winzig kleine Operationswerkzeuge können dann Gallensteine entfernen, wenn diese am Ausgang des Gallentraktes liegen.

Bei Entzündungen der Gallenblase ist eine Operation nötig. Dr. Richard Klatt, Oberarzt der Chirurgischen Klinik, erklärt: „Vor 30 Jahren machten die Operateure noch große Schnitte. Das ist heute nicht mehr nötig. Heute wird mit drei kleinen Schnitten nach Möglichkeit die Gallenblase laparoskopisch entfernt. Für Fragen bleibt genügend Zeit. Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s