René Röspel ruft zur Juniorwahl auf

icon20136006002.png(14:40 Uhr) Parallel zur Bundestagswahl am 22. September sind Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 wieder dazu aufgerufen, mit ihren Klassen an der Juniorwahl teilzunehmen. „Aus meinem Wahlkreis hat sich bisher nur das Cuno-Berufskolleg Hagen dazu angemeldet“, weiß der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel: „Es wäre schön, wenn sich bis zum Meldeschluss Ende Juni möglichst alle weiterführenden Schulen aus Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Schwelm und Hagen zur Teilnahme melden.“ Die Juniorwahl führe Schülerinnen und Schüler an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran. Bisherige Juniorwahlen, die es seit 1999 gibt, haben die Teilnahme der beteiligten jungen Menschen an „echten“ Wahlen deutlich erhöht. Nach der intensiven Vorbereitung im Unterricht, für die Lehrerinnen und Lehrer spezielles Unterrichtsmaterial erhalten, wird im Vorfeld der Bundestagswahl eine simulierte Abstimmung als Online-Wahl oder klassisch als Papierwahl durchgeführt. Auf den Stimmzetteln stehen die Kandidatinnen und Kandidaten, die im Wahlkreis auch tatsächlich kandidieren. Das Wahlergebnis wird am Wahlsonntag, dem 22. September 2013 unter www.juniorwahl.de veröffentlicht. Auf dieser Seite können sich die Schulen schon jetzt informieren und anmelden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s