Alkoholisierter Radfahrer verursacht einen Verkehrsunfall in der Innenstadt

(Foto: TV58.de)(18:35 Uhr) Ein 47-jähriger Radfahrer befuhr ohne auf den fließenden Verkehr zu achten am Freitagnachmittag (07.06.2013) bei Rotlicht den Fußgängerüberweg am Graf-von-Galen-Ring in Richtung Bahnhof. Ein 32-jährigen Fahrer eines Citroen, der aufgrund der Verkehrsdichte langsam auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Altenhagener Brücke fuhr, konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Alkoholisierter Radfahrer verursacht einen Verkehrsunfall in der Innenstadt weiterlesen

Advertisements

Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen und hohem Sachschaden

(Foto: TV58.de)(18:30 Uhr) Am Freitag (07.06.2013) gegen 21.15 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem VW Passat den rechten Fahrstreifen der Preußerstr. in Richtung Gevelsberg. In Höhe der Hördenstr. wechselte er auf die linke Fahrspur und kollidierte hierbei mit einer 19-jährigen Fahrzeugführerin, die mit Ihrem Peugeot in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen und hohem Sachschaden weiterlesen

(Video) „Im Rampenlicht“ startet im lutzhagen

headerhp2text.png(17:20 Uhr) Hagen/Westf. – Am 15. Juni startet zum fünften mal der Jugendwettbewerb „Im Rampenlicht“ im lutzhagen, der Jungen Bühne des theaterhagen. Am 22. und 29. Juni gibt es weitere Präsentationen. Schauspiel, Zirkus und Tanz sind die Sparten, in denen junge Menschen aus der Region das zeigen, was sie drauf haben. Die Abschlusspräsentation gibt es dann am 6. Juli um 19:30 Uhr im Großen Haus des theaterhagen. Mehr dazu hier im TV58.de-Video.

1. „Wehringhausen-Tag“ am 30.Juni – Wehringhauser Vereine stellen sich vor

(16:00 Uhr) Wehringhausen ist ein aktiver und (er-)lebenswerter Stadtteil. Dass das tatsächlich so ist, wollen die sieben Vereine mit dem ersten „Wehringhausen-Tag“ nicht nur Nachbarn, sondern auch Besuchern aus ganz Hagen, beweisen. Am 30.Juni findet der erste „Wehringhausen-Tag“ statt. 1. „Wehringhausen-Tag“ am 30.Juni – Wehringhauser Vereine stellen sich vor weiterlesen

Mini-Job: kleine Teilzeit mit großen Stolpersteinen

DGBAktion150(15:00 Uhr) Seit dem 1. Januar 2013 gelten neue Regeln für Minijobs: Die Verdienstgrenze ist auf 450 Euro angehoben worden, und es gibt eine neue Regelung zur Rentenversicherung für Minijoberinnen und Minijobber. Der DGB-Kreisfrauenausschuss und der ver.di-Frauenrat wollen am Mittwoch, 12. Juni über die neuen Regelungen informieren, aber zugleich die Stolpersteine dieser Beschäftigungsform aufzeigen.  Mini-Job: kleine Teilzeit mit großen Stolpersteinen weiterlesen

„Märchenwelten“ auf dem Bauspielplatz

Foto: Stadt Wetter (Ruhr)
Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

(14:00 Uhr) Wetter (Ruhr) – Toben, bauen, spielen: Natürlich können sich die kreativen Kids in Wetter auch in diesem Jahr wieder auf den Bauspielplatz freuen. Der Bauspielplatz wird gemeinsam von der Stadt Wetter (Ruhr) und der Ev. Stiftung Volmarstein organisiert und findet vom 22. Juli bis 8. August (jeweils von 10 bis 16 Uhr) als inklusiver Bauspielplatz erstmals auf dem Gelände des Berufsbildungswerkes an der Grünewaldstraße in Volmarstein statt. Dort können sich die Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren auf eine faszinierende und abenteuerliche Zeit freuen. „Märchenwelten“ auf dem Bauspielplatz weiterlesen

Der Polizeibericht am Samstag

(Foto: TV58.de)(12:50 Uhr) +++ HA: Betrug durch „Wechseltrick“ in Dahl vereitelt +++ Gevelsberg – Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus +++ Gevelsberg – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten +++ Hattingen – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person +++ Wetter – Einbruch in Einfamilienhaus +++  Der Polizeibericht am Samstag weiterlesen

Sprechstunde für Gehörlose fällt aus

(12:00 Uhr) Die Sprechstunde für Gehörlose im Zentralen Bürgeramt der Stadt Hagen, Rathausstraße 11, muss aufgrund einer fehlenden Gebärdenassistenz im Juni leider ausfallen. Die Sprechstunde im Juli findet – wie gewohnt am vierten Dienstag im Monat – am 23. Juli von 14 bis 17 Uhr statt.

Fossiliensuche für Kinder im Steinbruch Hohenlimburg

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

(10:00 Uhr) Steine gibt es überall: Im Garten, auf der Straße, am Strand, im Kindergarten und nicht zuletzt auch in den Hosentaschen der Kinder. Kinder haben oft eine außergewöhnliche Beziehung zu Steinen. Steine werden daher oft ihre ersten Forschungsobjekte. Die Zwerge in der Ausstellung „Zwergenwelten. Die kleinen Wesen im Märchenjahr“ im Stadtmuseum Hagen suchen auch Steine, besondern Edelsteine. Das Stadtmuseum Hagen bietet zusammen mit GeoTouring am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 14 Uhr ein besonderes Programm für Kinder von vier bis zehn Jahren an, um den Wissensdrang der Kinder rund um Steine zu fördern.  Fossiliensuche für Kinder im Steinbruch Hohenlimburg weiterlesen

Kostenlose Schulung: Bücherei „to go“

(8:30 Uhr) Rund um die Uhr kostenlos eBooks entleihen: Die „Onleihe“ der Stadtbücherei Hagen macht es möglich. Wer mehr über das Angebot erfahren möchte oder zum Beispiel nicht weiß, wie das eBook auf den Reader kommt, kann an einer kostenlosen Schulung teilnehmen. Kostenlose Schulung: Bücherei „to go“ weiterlesen

Geologische Exkursion in den Steinbruch Ambrock

Foto: Stadt Hagen
Foto: Stadt Hagen

(8:00 Uhr) Die nächste geologische Exkursion in den Steinbruch Ambrock bietet das Museum für Ur- und Frühgeschichte Wasserschloss Werdringen in Kooperation mit „GeoTouring“ am Samstag, 15. Juni, um 11 Uhr an. Die Wanderung für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren führt Jahrhunderte zurück ins Erdaltertum, in welchem die Region noch ein Meeresraum, bzw. Küstengebiet war. Mit ein wenig Glück lassen sich heute noch die fossilen Überreste der damaligen Pflanzen- und Tierwelt finden. Geologische Exkursion in den Steinbruch Ambrock weiterlesen