Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Herdecke

(16:44 Uhr) Herdecke – Am Mittwochabend rückte die Feuerwehr Herdecke zu
gleich zwei Einsätzen gleichzeitig aus. In der Raabestraße wurde eine hilflose Person hinter einer verschlossenen Wohnungstür gemeldet und an der Ruhr sollte ein herrenloser Hund herumstreunen. Dieser konnte jedoch vor Ort nicht gefunden werden.

Die ehrenamtlichen Blauröcke hatten sich grade zu ihrem
regelmäßigen Übungsdienst an der Feuerwache getroffen, als die
Leistelle in Schwelm gegen 19:15 Uhr über die Einsätze informierte.
Sofort rückten ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und die Drehleiter mit
dem Rettungsdienst zu der hilflosen Person aus. Die Tür musste
gewaltsam geöffnet werden. Die Feuerwehr unterstütze im Anschluss
noch beim Transport des Patienten zum Rettungswagen. Auch wurde eine
in der Wohnung befindliche Katze von den Blauröcken vorrübergehend in
das Tierheim gebracht. Mit einstündiger Verspätung konnte dann der
Übungsdienst beginnen.

Auch am Donnerstag rückte die Feuerwehr gegen 10:44 Uhr zu einem
Einsatz aus. In der Zeppelinstraße verlor ein parkender PKW Öl. Das
Öl wurde mit Bindemittel abgestreut. Ein Fahrzeug war ca. eine Stunde
im Einsatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s