Hattingen: Leblose unbekannte Person in der Ruhr

(16:21 Uhr) Hattingen – Heute, gegen 11.00 Uhr, entdeckt ein Zeuge eine leblose Person in der Ruhr. An der Ruhrbrücke, unterhalb
der Bochumer Straße, in Höhe des Campingplatzes, hatte sich die
männliche Person in der Fischtreppe des dortigen Wehres verfangen.
Die Feuerwehr Hattingen kann mit Hilfe eines Rettungsbootes die
Leiche bergen. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf. Die
bisher nicht identifizierte Person wird wie folgt beschrieben:
männlich, ca. 70 Jahre alt, ca. 175cm groß, schlank, lichte
grau-blonde Haare, bekleidet mit einer beigen Stoffhose, einem roten
Polo-Shirt und weiß-grauen Turnschuhen. Offensichtliche Hinweise auf
ein Fremdverschulden liegen zur Zeit nicht vor. Eine Obduktion wird
durchgeführt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer
02324/9166-6000.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s