Hagen gemäß Zensus geringfügig geschrumpft

(13:35 Uhr) Hagen/Westf. – Genau 187.944 leben in Hagen. Das geht aus dem Zensus 2011 hervor, der ersten Volkszählung im wiedervereinigten Deutschland. Der Stichtag für die Erhebung war der 9. Mai 2011. Zum Vergleich: Gemäß der Fortschreibung vom 30. April 2011 (basierend auf der letzten Volkszählung im Jahre 1987), als für Hagen eine Einwohnerzahl von 188.202 ermittelt wurde, leben damit 258 Menschen weniger in der Volmestadt. Auf dieser Basis würden sich die bisherigen Schlüsselzuweisungen des Landes an die Stadt in Höhe von rund 112 Millionen Euro um etwa 154.000 Euro reduzieren.

„In Relation zu Gesamtvolumen ist dies sicher keine  signifikante Größenordnung, gleichwohl tut uns angesichts unserer Haushaltslage jeder Euro weniger weh“, wertete Hagens Oberbürgermeister Jörg Dehm das nun offiziell vorliegende Zahlenwerk auch als Bestätigung für die gute Arbeit der städtischen Statistiker, deren Berechnungen mit den staatlichen nahezu denkungsgleich sind.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s