Moritz Eggert beim „Philharmonischen Kinder- und Jugendtag“

Foto: theaterhagen
Foto: theaterhagen

(10:00 Uhr) Hagen/Westf. – Moritz Eggert ist der Dirigent für Hagen in der aktuellen Spielzeit. Beim „Philharmonischen Kinder- und Jugendtag“, der vom thetheaterhagen am 15. Juni 2013 veranstaltet wird, kommen nicht nur zwei Musikstücke von ihm zur Aufführung: Moritz Eggert wird außerdem einen Workshop für die jungen Besucher geben. „Kinder haben ein ganz anderes Verständnis für Kunst und Kultur, wenn sei daran beteiligt sind“, sagt Moritz Eggert. „Die schönen Dinge im Leben sind eben nicht nur virtuell, im Internet oder am Computer, sondern ganz real.“ Wie aus einer Idee eine fertiges Musikstück wird, das erklärt der junge Komponist in seinem Workshop für Kinder und Jugendliche. Neben bei lässt sich herausfinden: Klassik ist ja gar nicht spießig! Denn der „Bad Boy“ Moritz Eggert mischt die Musikwelt mit seiner Arbeit ordentlich auf.

Bereits die benötigten „Instrumente“ für Moritz Eggerts Stück „Das ganz normale Leben“ lassen ahnen: das wird alles andere als langweilig. Unter anderem kommen ein Staubsauger, zwei Herdplatten und sechs Cheerleader-Pompons zum Einsatz. Gemeinsam mir GMD Florian Ludwig sind der Musikkurs des Christian-Rohlfs-Gymnasiums (CRG) Hagen und das Schlagensembles des Jugendsinfonieorchesters des Hochsauerlandkreises bereits seit Wochen am Proben und bringen dieses Musikstück im Abschlusskonzert des Philharmonischen Kinder- und Jugendtages zur Aufführung.
 
Philharmonischer Kinder- und Jugendtag
15. Juni 2013, ab 10.30 Uhr, Stadthalle Hagen
Karten zu 9,00 / erm. 6,00 Euro unter 02331 207-3218 oder www.theater.hagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s