4 Verletzte – B 1 nach Unfall wieder frei

Wie bereits berichtet, ereignete sich heute am späten Nachmittag um 17:14 Uhr, ein Unfall auf der B 1 / A 44, in dessen Folge  die B 1 in Fahrtrichtung Soest, zwischen der Anschlussstelle Holzwickede und dem Übergang A 44 / B 1 gesperrt wurde.

  Nach bisherigen Erkenntnissen stockte der Verkehr zur Unfallzeit
immer wieder kurzfristig. Zeugenangaben und dem Spurenbild zufolge
näherte sich dem stockenden Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen
plötzlich ein Pkw Mercedes. Die 71-jährige Fahrerin aus Hannover fuhr
auf das Heck des wartenden Pkw Mitsubishi einer 23-jährigen
Dortmunderin hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der
Mitsubishi in das Heck des davor wartenden Pkw Opel eines 22-jährigen
Schwerters geschoben.

Nach dem Zusammenstoß standen die drei Autos auf der gesamten
Fahrbahn und dem Seitenstreifen, so dass für den nachfolgenden
Verkehr kein Durchkommen mehr war.

Bei dem Unfall verletzten sich alle drei Fahrer/-innen und der
74-jährige Beifahrer im Mercedes leicht. Sie wurden mit Rettungswagen
in Krankenhäuser transportiert.

Die Fahrbahn in Richtung Soest wurde für die Dauer der
Unfallaufnahme gesperrt. Bis zur Freigabe um ca. 18:35 Uhr, bildete
sich ein Rückstau von rund

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s