Hagen/Westf. – Handyräuber im Treppenhaus

(Foto: TV58.de)(13:11 Uhr) Hagen/Westf. – Eine junge Frau wurde am Dienstagabend in einem Treppenhaus in der Innenstadt Opfer eines Räubers. Gegen 19.15 Uhr befand sich die 24-Jährige an der Elberfelder Straße zwischen Konkordia- und Karl-Marx-Straße auf dem Weg von der fünften Etage nach unten. Zwischen der dritten und zweiten Etage kam ihr dabei ein Unbekannter entgegen, der unvermittelt ein Taschenmesser in der Hand hielt und die Herausgabe von Handy und Bargeld forderte. Nachdem die Geschädigte dem Täter ihr Mobiltelefon ausgehändigt hatte, lief dieser die Treppen herunter und konnte im Bereich der Fußgängerzone in unbekannte Richtung entkommen.
Die 24-Jährige begab sich vom Tatort zur nächsten Polizeiwache und erstattete dort eine Anzeige. Sie beschreibt den Räuber als etwa 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hatte eine stämmige Figur, kurze dunkelbraune Haare und war bekleidet mit dunkler Jeans und Jeansjacke. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Überfall gemacht haben, melden sich bitte unter der 986 2066.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s