Reitturnier zu Gunsten der AIDS-Hilfe

(08:40 Uhr) (Hagen/Westf.) Der Pensions-, Zucht-, & Ausbildungsstall Ribberthof veranstaltet sein Dressur- und Springturnier 2013 in Hagen-Dahl und gleichzeitig Reiten für den guten Zweck auf dem Ribberthof. Von Freitag, 21. Juni – an bis Sonntag, 23. Juni 2013 findet das nunmehr sechste große Dressur- und Springturnier auf dem Ribberthof in Dahl statt. Angefangen von Reiterwettbewerben über Springprüfungen bis hin zu Dressurprüfungen der Klasse S werden sich große und kleine Reiter der Region in Hagen Dahl auf dem Ribberthof treffen und damit auch noch eine gute Sache unterstützen: der Erlös der Dressurprüfung der Klasse M mit 2 Sternen am Sonntag werden an die AIDS-Hilfe Hagen für ihre Aufklärungs- und Beratungsarbeit gespendet. (50% der Nenngelder/100 % der errittenen Gewinne).

“Zugegeben, vieles haben Reiten und AIDS-Hilfe nicht gemeinsam”, so Michael Fricke vom Ribberthof, “aber durch Andreas Rau (Leiter der Hagener AIDS-Hilfe), der auf dem Ribberthof seine ersten Versuche als Reitschüler gemacht hat, kam halt ein Kontakt zustande” Ein Kontakt, bei dem deutlich wurde, dass es um die Finanzen der AIDS-Hilfe mehr schlecht als Recht bestellt ist und Michael Fricke seine Hilfe in Form einer Spende angeboten hat.
“Und wenn im Ballett die Tänzer das Tanzbein schwingen, dann können für die Aidshilfe auch die Pferde springen”, so sieht es augenzwinkernd das Team der AIDS-Hilfe, das an allen drei Tagen auch mit Informationen und viel Engagement mit anpackt. Denn viele Helferinnen und Helfer braucht so ein Turnier. Schließlich erwarten die Gäste auch viele andere Attraktionen. Bierwagen, Cocktailstand, Kaffee, Kuchen und Wurst (ohne Pferdefleisch versteht sich), sowie eine Hüpfburg für die Kleinen. Und selbstverständlich Pferde und Ponys angucken und erleben. Na ja, und auch die wollen sich ja schließlich von ihrer schönsten Seite zeigen. Da werden also an diesem Wochenende sicher viele Striegel und Bürsten gezückt um den “edlen Rössern” ihren letzten Schliff zu verpassen.
Aus sportlicher Sicht erwartet der Pensions-, Zucht-, und Ausbildungsstall „nicomi“ auf dem Ribberthof wie in den letzten Jahren viele Reiter mit Ihren Pferden.
Das Turnier beginnt am Freitagmittag und endet am Sonntagabend.
Im Mittelpunkt am Freitag stehen unter anderem die Jungpferdeprüfungen. Höhepunkt am Samstag ist die S Dressur und die FAB Springprüfung. Soviel zu den sportlichen Highlights. Das soziale Highlight wird dann am Sonntag die Dressurprüfung der Klasse M mit 2 Sternen sein, deren Erlös an die AIDS-Hilfe in Hagen fließt.
Anmeldungen zum Turnier werden bis zum 28. Mai 2013 bei Michael Fricke entgegengenommen.
Weitere Infos zum Turnier sind auch hier zu finden: http://www.nicomi.de. Hier gibt es nicht nur die Vorschau auf das aktuelle Turnier, sondern auch viele Impressionen von vergangenen Turnieren der erfahrenen Organisatoren um das Team von Michael Fricke und den Pensions-, Zucht-, und Ausbildungsstall “nicomi” in Hagen-Dahl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s