Polizei Dortmund: Bundesligafußballspiel Borussia Dortmund – Hoffenheim

Dortmund150(20:51 Uhr) Dortmund – Die Begegnung wurde im Dortmunder Signal Iduna Park vor insgesamt 80.645 Zuschauern, davon etwa 3.500 Gästefans, ausgetragen und endete mit einer 1:2 Niederlage der Dortmunder Mannschaft. Nach Spielende kam es im Rahmen der Begleitung einer Gruppe Hoffenheimer Fans zu versuchten Blockaden und verbalen Provokationen seitens einer Gruppe alkoholisierter Dortmunder Fans. Aus der Gruppe Dortmunder Fans wurden dabei gegen 18:10 Uhr zwei Steine auf die Kräfte der Begleitmaßnahme geworfen. Hierdurch wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt, verblieb dienstfähig. Die Tatverdächtigen konnten unerkannt in der Masse abwandernder Fans untertauchen, so dass eine Strafanzeige gegen Unbekannt gefertigt wurde. Der Einsatz verlief ansonsten insgesamt friedlich. Es wurden sieben Strafanzeigen, unter anderem wegen Diebstahls und Beleidigung aufgenommen. Aufgrund eines Oberleitungsschadens im Dortmunder Hauptbahnhof kam es bei der Abreise der Fans, welche den ÖPNV nutzen wollten, zu Verzögerungen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s