HA: Polizei überrascht Klemmbrettbetrüger

(15:37 Uhr) Hagen/Westf. – Zwei Polizeibeamte auf Streife beobachteten am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt einen jungen Burschen, der an einer Eisdiele mit einem Klemmbrett in der Hand die Gäste an ihren Tischen ansprach. Der Verdächtige hielt gerade das schwarze
Klemmbrett über den Tisch einer 62-jährigen Kundin und deutete auf
die angebrachte Spendenliste, in der Regel als Vorbereitung, um dann
verdeckt das am Tisch liegende Mobiltelefon oder Portemonnaie der
ausgespähten Person zu ergaunern.

Bevor es hier zu einer Straftat kam, griffen die Beamten ein und
nahmen den Verdächtigen fest. Es handelte sich um 19-jährigen
Heranwachsenden, der im Bundesgebiet schon mehrfach durch Diebstähle
bei Spendensammlungen für nicht existierende Organisationen
aufgefallen war. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam und der
anschließenden Vernehmung konnte der 19-Jährige seinen Weg von der
Hoheleye aus fortsetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s