DO: Gemeinsame Kontrollen – Kokain im Hinterhof entdeckt

(11:12 Uhr) Dortmund – In einer wiederholten gemeinsamen Aktion von Polizei und Ordnungsamt wurden am gestrigen Donnerstag in der Zeit von 15.00 – 23.00 Uhr, in der nördlichen Dortmunder Innenstadt zahlreiche Personen und ehrere Cafes  überprüft. Zudem stellte die Polizei an verschiedenen Örtlichkeiten Rauschgift sicher.
So wurde eine Shisha-Bar an der Borsigstraße und eine Teestube an
der Uhlandstraße sowie ein Cafe an der Mallinckrodtstraße durch das
Ordnungsamt geschlossen. In der Shisha-Bar an der Borsigstraße nahm
die Polizei einen Mann wegen des Verdachts des illegalen Aufenthaltes
vorläufig fest und führte ihn dem Polizeigewahrsam zu.

Ein weiteres Cafe an der Bergmannstraße musste durch das
Ordnungsamt vorläufig geschlossen werden, da kein Berechtigter
zugegen war. Im dortigen Hinterhof konnte eine größere
Verpackungseinheit mit Kokain, welche für den Straßenverkauf
vorbereitet waren, durch die Polizei sichergestellt werden.

Insgesamt wurden mehrere Strafanzeigen wegen Verstöße gegen das
Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Erneut fanden die Kontrollen bei Anwohnern, Passanten und
Gewerbetreibenden großen Zuspruch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s