Der Polizeibericht am Samstag

+++ Herne: PKW und Discountmarkt brennen +++ Do: Verfolgungsfahrt endete für 32-jährigen Dortmunder nach wenigen Minuten +++ Schwerte: Trickdiebstahl +++ Breckerfeld: LKW verliert Öl in der Langscheider Straße +++

 

Herne: PKW und Discountmarkt brennen

Zu einem Fahrzeugbrand und einem anschließenden
Brand eines Discountermarktes an der Hammerschmidtstraße in Herne
wurden Polizei und Feuerwehr am frühen Samstagmorgen (11. Mai)
gerufen. Gegen 04.10 Uhr erhielt die Polizei über die Feuerwehr
Kenntnis, dass ein geparkter Wagen an der Hammerschmidtstraße in
Brand geraten war. Während der laufenden Löscharbeiten, etwa gegen
04.53 Uhr wurden die Beamten dann auf einen akustischen Alarm an
einem benachbarten Supermarkt aufmerksam. Im unmittelbaren Anschluss
konnten Rauchschwaden aus dem Gebäude festgestellt werden. Kurz
darauf stand der gesamte Discountermarkt in Flammen. Die Feuerwehr
nahm auch dort die Löscharbeiten auf. Nach ersten Angaben konnte das
Gebäude jedoch nicht gerettet werden. Derzeit ermittelt die
Kriminalpolizei zur Klärung der Brandursachen – technische Defekte,
fahrlässige oder vorsätzliche Brandlegungen – in alle Richtungen. Die
Ermittlungen dauern mithin an.

Do: Verfolgungsfahrt endete für 32-jährigen Dortmunder nach wenigen Minuten

Am 11.05.2013, 02:18 Uhr, ereignete
sich in Dortmund, Burgholzstr. / Eberstr., ein Verkehrsunfall nach
kurzer Verfolgungsfahrt mit der Polizei, bei dem der Fahrer leicht
verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von 15.000 EUR entstand.

Zur Unfallzeit fiel einer Streifenwagenbesatzung in der
Brunnenstraße ein schwarzer VW-Touran auf, der mit überhöhter
Geschwindigkeit in nördliche Richtung fuhr. Nachdem der
Fahrzeugführer den Streifenwagen erkannt hatte, versuchte er sich mit
hoher Geschwindigkeit einer Überprüfung durch die Beamten zu
entziehen.

Es entwickelte sich eine Verfolgungsfahrt über mehrere Straßen der
Nordstadt, in deren Verlauf der VW-Fahrer versuchte mit zu hoher
Geschwindigkeit von der Burgholzstr. nach links in die Eberstr.
abzubiegen. Bei diesem Abbiegevorgang verlor der Flüchtige die Gewalt
über seinen PKW, prallte gegen die Bordsteinkante, kollidierte mit
einem Verkehrszeichen und riss eine Fußgängerampel vom Mittelstreifen
der Burgholzstr. ab. Aufgrund erheblicher Beschädigungen an dem
Fluchtfahrzeug kam dieser bereits nach wenigen Metern auf der
Burgholzstr. zum Stillstand.

Der Fahrer, ein 32-jähriger Dortmunder erlitt leichte Verletzungen
und wurde mittels RTW in ein Dortmunder Krankenhaus eingeliefert.

Zur Feststellung der Fahruntüchtigkeit wegen Alkohol- bzw.
Drogengenusses wurde dem 32-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Schwerte: Trickdiebstahl

Schwerte (ots) – Am gestrigen Freitag, dem 10.05.2013, wurde ein
74jähriger Schwerter um 11.45 Uhr Opfer eines Trickdiebstahls in der
Goethestraße. Zwei weibliche Kinder/Jugendliche sprachen den
Geschädigten an und baten um eine Spende. Als der Mann Kleingeld
spenden wollte, zog ihm eine der Täterinnen unbemerkt einen 50 Euro
Schein aus der Geldbörse. Die Diebinnen entfernten sich in die
Innenstadt.
Sie werden wie folgt beschrieben: zirka 13 bis 15 Jahre alt, eine
schlank, eine dicker, osteuropäisches Aussehen

Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte (Tel.: 02304/9213320)
entgegen.

LKW verliert Öl in der Langscheider Straße
Breckerfeld (hb): Am Freitagabend rückte der Löschzug Breckerfeld in die
Langscheider Straße aus. Hier wurde der Feuerwehr eine Ölspur
gemeldet. Ein LKW hatte Betriebsmittel verloren.
Die Verunreinigung wurde abgestreut und der Einsatz konnte nach
insgesamt etwa 40 Minuten beendet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s