Regeln für Hunde zum Schutz der Natur

(Hagen/Westf.) Anlässlich der momentanen Brut- und Setzzeit bittet das Umweltamt der Stadt Hagen besonders Hundebesitzer, sich verstärkt die Regeln des Umgangs miteinander in Wald und Feld vor Augen zu führen.

Nach dem Landeshundegesetz sind alle Hunde so zu führen und zu beaufsichtigen, dass von ihnen keine Gefahr für Leben oder Gesundheit von Mensch oder Tier ausgeht. Im Innenbereich der Stadt – auch in Park- und Grünanlagen – gilt grundsätzlich Leinenpflicht. Im Wald ist das Forstgesetz zu beachten: Wer den Wald betritt, hat sich so zu verhalten, dass die Lebensgemeinschaft Wald nicht gestört, der Wald nicht gefährdet oder verunreinigt sowie andere schutzwürdige Interessen der Waldbesitzer nicht beeinträchtigt werden. Hunde dürfen außerhalb von Wegen nur angeleint mitgeführt werden, ein Freilaufen darf nur auf dem Waldweg geschehen.

Nicht nur Spaziergänger, Sportler und Erholungssuchende fühlen sich von streunenden, freilaufenden oder gar wildernden Hunden in der Natur gestört. Eine besondere Bedrohung stellen die unbeaufsichtigten Vierbeiner für wilde Jung- und Muttertiere dar, die besonders im Frühjahr Schutz und Rücksichtsnahme bedürfen. Witterung oder Anblick flüchtender Wildtiere lassen den genetisch verankerten Jagdtrieb auch bei kleinsten Hunden schnell erwachen, was zur Verfolgung, Verletzung oder gar Tötung der Wildtiere führen kann. Hunde sollten daher in der Brut- und Setzzeit grundsätzlich nur von der Leine gelassen werden, wenn sie auf Zuruf oder Pfiff im Einflussbereich des Menschen bleiben. Stöbert der eigene Hund zufällig junge Wildtiere auf, sollte der Hundebesitzer sich schnellst möglichst mit seinem Vierbeiner entfernen ohne das Jungtier anzufassen. Die Überlebensstrategie von Rehen und Hasen besteht nämlich beispielsweise darin, das gut getarnte Jungtier aus einiger Entfernung zu beobachten. Der menschliche Geruch am Jungtier wirkt abschreckend und führt zu einer Verwaisung des Nachwuchses.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s