Nach dem Applaus: „Selma Ježková (Dancer in the Dark)“

Dagmar Hesse (Selma Jezková)
Dagmar Hesse (Foto: theaterhagen / Kühle)

Nach der Vorstellung der Oper „Selma Ježková“ am 10. Mai 2013 besteht für Interessierte die Möglichkeit zu einem Nachgespräch im Theatercafé des theaterhagen. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Nach dem Applaus“ treffen sich dort Beteiligte der Inszenierung mit dem Publikum. In zwangloser Runde können Eindrücke ausgetauscht und Fragen gestellt werden. Musikalischer Leiter David Marlow, Solistin Dagmar Hesse und weitere Ensemblemitglieder freuen sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern. Der Eintritt ist frei.

„Man betritt mit einer modernen Oper ja auch immer spannendes Neuland“, sagt Dramaturgin Dorothee Hannappel. „Neue Musik ist aber für viele gewöhnungsbedürftig, da könnte durchaus Gesprächsbedarf liegen.“ Doch auch die Handlung der Oper bietet genug Stoff für Gedanken und Gespräche: sie basiert auf dem Film „Dancer in the Dark“ von Lars von Trier. Der Komponist Poul Ruders hat die Handlung des Films auf etwa 70 Opernminuten konzentriert. Ungemein dicht und fesselnd erzählt er die Geschichte der tschechischen Einwanderin Selma Ježková, die im New York der 1960er Jahre nur ein Ziel kennt: genug Geld zu sparen, um ihrem Sohn Gene eine Operation ermöglichen zu können, die sein Augenlicht retten kann. Für dieses Ziel ist sie bereit, alles zu geben, auch ihr eigenes Leben. In einem fremden Land bricht sie die geschriebenen und ungeschriebenen Gesetze, um ihren Sohn zu retten.

Am 13. April feierte „Selma Ježková (Dancer in the Dark)“ Premiere am theaterhagen, das diese packende Oper als erstes Theater in Deutschland zeigt.

 

Selma Ježková (Dancer in the Dark)

Oper von Poul Ruders

Nach dem Applaus, Gespräch mit Beteiligten der Inszenierung

10. Mai 2013, ca. 20.45 Uhr, Theatercafé

Eintritt frei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s